Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Schloss und Ratssaal: Auftakt zum musikalischen Advent
Region Delitzsch Schloss und Ratssaal: Auftakt zum musikalischen Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 19.05.2015

Da bleibt auch in der Kreismusikschule in Delitzsch das Lampenfieber nicht aus. 32 Kinder und Jugendliche brachten am Sonntag im Barockschloss zu Gehör, was sie in den vergangenen Monaten gelernt und geprobt haben. Den Auftakt gestalteten sieben Musikschülerinnen der Nachwuchs-Streichergruppe, gefolgt von Solisten an Violine, Gitarre oder Akkordeon. Bereits am Freitag steht das nächste Musikschulkonzert an - ab 18 Uhr in der Delitzscher Stadtbibliothek unter der Überschrift "Lasst uns froh und munter sein".

Froh und munter sind auch die Herren des Schulze-Delitzsch-Männerchores. Am Sonntag füllten sie mit ihrem Weihnachtskonzert den großen Sitzungssaal des Rathauses bis in die hintersten Reihen. Moderiert von Gisela Nicklisch, unterstützt von Instrumentalisten, stimmten sie auf die Festtage ein. Und hatten dabei noch einen weiteren Grund zur Feierlaune: Dirigent und Pianist Andreas Moritz begleitet und leitet den Chor seit exakt 20 Jahren. Grund genug für die Herren, ihrem Frontmann herzlich Danke zu sagen. "Ohne dich könnten wir hier gar nicht singen", konstatierte Chormitglied Achim Haubner, der eine Rede vorbereitet hatte. "Unser Chor hat in 20 Jahren bei der Qualität erheblich zugelegt." Andreas Moritz sei eben ein "erstklassiger Musikpädagoge, der nicht nur dem schweren klassischen Repertoire, sondern auch Trink- und Volksliedern zugetan sei. Und der zu Probenschluss nicht gleich nach Hause fahre, sondern noch zum Gespräch bleibe, was die Verbundenheit im Chor ganz besonders stärke.

Andreas Moritz, überrascht und erfreut über die verbale Auszeichnung, gab den Dank zurück. Der Chor zeige Disziplin, halte sein hohes Niveau. "Und über die 20 Jahre sind gute Freundschaften entstanden", bilanzierte der 51-Jährige. Der Markkleeberger, der an der Leipziger Musikhochschule Klavier unterrichtet, probt wöchentlich mit dem Männerchor, fährt zu auswärtigen Probenlagern und natürlich zu den diversen Konzerten. Sein Ehrenamts-Kalender ist voll - erst recht zur Adventszeit.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.12.2013
Kay Würker / Alexander Prautzsc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

330 Meter verlegte Kabel, rund 550 bewegte Fahrzeuge, 227 Paletten als Unterbau für die Modelllandschaften - das sind die Zahlen der jüngsten Eisenbahnausstellung in Zwochau, die gestern Nachmittag zu Ende ging.

01.12.2013

Der Atem der großen Bundespolitik schwebte am Mittwochabend über der Nominierungsveranstaltung der nordsächsischen SPD für die Landtagswahl 2014 im Gasthof Sprotta.

19.05.2015

"Das kann doch nicht sein!" und "So geht das doch nicht!" Das sind sie - die Reaktionen auf die Post, die derzeit von der Delitzscher Stadtverwaltung den rund 2000 Delitzscher Garagenpächter und -besitzern ins Haus flattert.

19.05.2015
Anzeige