Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Schwerer Pkw-Brand in Delitzsch
Region Delitzsch Schwerer Pkw-Brand in Delitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 12.05.2018
Der Pkw brannte in der Nacht zum Samstag und wurde schwer beschädigt. Quelle: Christine Jacob
Delitzsch

Ein Pkw-Brand hat in der Nacht zu Samstag Feuerwehr und Polizei in Delitzsch beschäftigt. Gegen 3.20 Uhr wurden die Kameraden in die Humboldtstraße/Ecke Securiusstraße alarmiert.

Der Pkw-Brand war schnell unter Kontrolle. Quelle: Christine Jacob

Dort stand ein VW Lupo im vorderen Wagenbereich in Flammen. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch ein davor abgeparktes Auto an der Stoßstange beschädigt. Ein weiteres Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Der Lupo wurde dennoch schwer beschädigt.

Die Feuerwehr brachte den Brand am VW schnell unter Kontrolle. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt. Da das Auto nach Besitzer-Angaben eine Weile nicht bewegt wurde, ist ein technischer Defekt wohl noch recht unwahrscheinlich.

Von cj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Delitzsch hat ein neues Fördergebiet und -programm: Die „Zukunft Stadtgrün“ soll Erholungsoasen schaffen und den Wallgraben wieder in Ordnung bringen. Damit wird Kritik laut, die Stadt konzentriere sich mal wieder nur auf die Altstadt.

14.05.2018

Die einen machen Hoffnungen, dass das Delitzscher Freibad mit Geldern des Bergbausanierers LMBV zu retten sei. Doch was ist wirklich dran an den Ankündigungen, Geld in die Elberitzmühle pumpen zu wollen?

11.05.2018

Museumsleiter Jürgen Geisler ist dieser Tage viel auf Achse. Er holt viele der Ausstellungsstücke für die Schau „Kampf und Leid - der Dreißigjährige Krieg um Delitzsch und seine Folgen“ ab. Am 18. Mai soll die Schau eröffnet werden.

14.05.2018