Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schwester Monika sagt Tschüß im Kreiskrankenhaus Delitzsch!

Abschied Schwester Monika sagt Tschüß im Kreiskrankenhaus Delitzsch!

Sie ist eine Institution im Kreiskrankenhaus Delitzsch und hat sich mit den vielen Jahren, die sie dort tätig ist, Anerkennung erarbeitet. Monika Trümmel geht zwar nach 46 Dienstjahren in den Ruhestand, doch nicht ohne eine Nachfolgerin auf dem Posten der Hygienefachkraft herangezogen zu haben. Sie arbeitete Anja Zscheyge ein.

Monika Trümmel bei ihre Abschiedsrede. Nach 46 Jahren im Unternehmen geht sie in den Ruhestand.

Quelle: Tobias Kirchner

Delitzsch. Sie hat sich über die vielen Jahre unentbehrlich gemacht, doch jetzt verließ sie die Delitzscher Klinik und genießt fortan ihren Ruhestand. Monika Trümmel ist und bleibt eine Institution, die allseits geschätzt und geachtet wird. Nach 46 Jahren im Unternehmen, dem Kreiskrankenhaus in Delitzsch, wurde sie im Kreis ehemaliger und jetziger Mitstreiter verabschiedet und mit vielen lobenden Worten bedacht. Monika Trümmel, die eigentlich nicht gern im Mittelpunkt steht, sondern lieber anpackt, wo es notwendig ist, überstand die emotionale Stunde tapfer. Besonders gerührt war sie von den Worten ihres Fachvorgesetzten.

Prof. Lutz Schaffranietz, Chefarzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, hielt für seine Hygienefachkraft die Rede, betonte darin vor allem die „Leidenschaft und Konsequenz“, mit der Monika Trümmel ihre Aufgaben wahrnahm. „Sie schuf ein ausgezeichnet organisiertes Hygiene-Netzwerk in den Kliniken. In den letzten Jahren ist es ihr gelungen, die gesetzlichen Vorgaben sehr vorausschauend umzusetzen. Schwester Monika arbeitete unermüdlich mit viel Feingefühl, aber auch mit Beharrlichkeit daran, auf jeder Station und in jedem Funktionsbereich einen Hygienebeauftragten zu etablieren“, teilte die Klinik mit. Die Schenkenbergerin erarbeitete sich über die vielen Jahre Respekt und Anerkennung. Von 1988 bis 2015 agierte sie als stellvertretende Pflegedienstleiterin, übernahm auch die Leitung.

1970 begann Monika Trümmel ihre Ausbildung im Kreiskrankenhaus Delitzsch als Krankenschwester, war danach auf der chirurgischen Wachstation tätig. 1976 verpflichtete sie sich als Lehrkraft für Krankenschwestern. Sie hat einen Abschluss als Medizinpädagogin und Fachkrankenschwester. Die ständige Weiterbildung begleitete sie während ihrer gesamten beruflichen Karriere. Sie behielt ihr Wissen und ihre Erfahrungen nie für sich, teilte es gern mit ihren Kolleginnen und Kollegen. Und so war es auch nur logisch, dass sie ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen keinesfalls dem Zufall überließ. Sie regelte frühzeitig ihre Nachfolge. Und so wird die Funktion als Hygienefachkraft nahtlos an Anja Zscheyge weitergereicht. Sie wurde in die Position eingearbeitet, zudem absolvierte die Nachfolgerin auch erfolgreich die zweijährige Ausbildung zur Fachgesundheitspflegerin für Hygiene und Infektionsprävention. Ihren Abschluss machte sie im Oktober dieses Jahres.

Monika Trümmel ergriff zum Abschluss das Wort, stellte ihrer Nachfolgerin ein gutes Zeugnis aus. Sie schätze bei ihr vor allem ihr Wissen, aber auch die Flexibilität und Umsichtigkeit.

Von Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr