Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Spektakel im Delitzscher Freibad: Feuerwehr löscht Brand an der Bahnlinie
Region Delitzsch Spektakel im Delitzscher Freibad: Feuerwehr löscht Brand an der Bahnlinie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 14.06.2017
Vom Gelände des Delitzscher Freibades aus hatte die Feuerwehr den Brand schnell gelöscht und konnte wieder zusammenpacken. Quelle: Thomas Steingen
Delitzsch

Einen Feuerwehreinsatz erlebten gestern Nachmittag die Besucher des Delitzscher Freibades hautnah mit. Punkt 16 Uhr hatte das Schwimmbadpersonal an der Bahnlinie Eilenburg-Halle einen Knall gehört. Wie Schwimmmeister Jürgen Schmidt berichtet, stiegen wenige Sekunden später am Damm Flammen auf, die sich Richtung Oberer Bahnhof ausbreiteten. Die sofort alarmierte Feuerwehr rückte mit zwei Löschfahrzeugen an und bekämpfte das Feuer, das sich auf einer Länge von zirka 50 bis 70 Metern am Damm ausgedehnt hatte, vom Gelände des Freibades aus. Dann war der Brand schnell gelöscht, der Einsatz der Kameraden gegen 17 Uhr beendet. Während der Löscharbeiten war der Bahnverkehr unterbrochen.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Christel Moltrecht veranstaltet regelmäßig Wanderungen durch den Stadtpark, das Rosentalwäldchen und die Loberaue. Laien bringt sie dabei die Natur vor der städtischen Haustür nahe, egal ob Vogelstimmen oder die Bäume im Mittelpunkt ihrer Betrachtung stehen.

14.06.2017

Mit einem kulturellen und sportlichen Programm warten an diesem Wochenende die Löbnitzer auf und hoffen auf zahlreiche Besucher. Das diesjährige Parkfest findet wie jedes Jahr parallel zum Reit-und Springturnier statt. Es ist bereits die 40. Auflage. Zahlreiche Prüfungen und Qualifikationen stehen auf dem Programm.

15.06.2017

Gesunde Ernährung für sich und die Familie ist Birgit Reichelt aus Wannewitz wichtig. Auch deshalb wagte sie vor Jahren das Experiment, sich nahezu vollständig mit Produkten aus dem eigenen Garten zu versorgen. Zum Tag der offenen Gartentür will sie Interessierten ihre Erfahrungen vermitteln.

14.06.2017