Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Sponsor packt mit an
Region Delitzsch Sponsor packt mit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 22.07.2011
Jutta Faak und Mario Reppe arbeiten Hand in Hand. Quelle: Manfred Lüttich
Anzeige
Delitzsch

„Das ist beeindruckend“, lobt der Wiedermarer Niederlassungsleiter der TNT-Express GmbH. Der weltweit operierende Konzern, der sich auf Expresslieferungen von Unternehmen zu Unternehmen spezialisiert hat, beschäftigt in Deutschland 4000, in Wiedemar 50 Leute. „Seit anderthalb Jahren haben wir mit den Tafeln eine Partnerschaft“, so Reppe.

Er führt weiter aus: „Wenn es in Hamburg den Ketchup und in München die Spaghetti gibt, dann helfen wir den Tafeln, das zusammenzuführen.“ Die Tafeln brauchen die Unterstützung einfach, ist der Niederlassungsleiter überzeugt. Kürzlich war er selbst einen Tag in Delitzscher Tafeldiensten unterwegs, um sich ein noch besseres Bild von den Arbeitsabläufen machen zu können. 

Es sei nicht sein erster Besuch, aber sein erster kompletter Tag, erklärt er. „Ich habe am Vormittag ein Lieferfahrzeug gefahren und gebe jetzt mit aus. Da müssen sie mir aber helfen“, bittet er schnell noch eine Kollegin auf Zeit um Unterstützung in dieser ungewohnten Tätigkeit. 85 Abholer, die für sich allein oder die ganze Familie kommen, sind es auch zu seinem Dienst. Für sieben Euro bekommt Martina Zinkkann für sich sowie die dreiköpfigen Familie ihrer Tochter zwei Kisten voll mit Backwaren, Joghurt und vielen Vitaminen. „Das hilft ungemein, zu wirtschaften“, lobt sie das Angebot der Tafel. Gerade die Tochter, die mit dem Baby zu Hause ist, warte immer darauf. Sie komme mit dem Verdienst des Mannes allein nicht über die Runden. „Das ist schon deprimierend“, sagt sie.

Dass sie mit zwei übervollen Beuteln nach Hause gehen kann, das verdankt Martina Zinkkann auch Leuten wie Mario Reppe. „Für uns hat das auch mit sozialem Engagement zu tun“, so Reppe. Das sei leider die Ausnahme, stellt die Delitzscher Tafelchefin Jutta Faak nüchtern fest.  „Ich würde mir auch von anderen wünschen, dass sie sich einfach mehr für unserer Arbeit interessieren und sich einbringen“, betont Faak.

Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neugierig sind in den vergangenen Tagen 28 Siebtklässler aus Nordrhein-Westfalen durch Delitzsch gestreift. Bisher kannten die Schüler der Peter-Ustinov-Gesamtschule in Monheim am Rhein die mehr als 500 Kilometer entfernte Loberstadt nur von der Karte, Dutzenden Telefonaten und ein paar Schriftwechseln.

21.07.2011

Der Delitzscher Tiergarten erlebt in diesem Jahr einen wahren Babyboom: Schon mehr als 30 Jungtiere haben in den vergangenen Monaten am Lober das Licht der Welt erblickt.

20.07.2011

[image:phplGBIW420110719164313.jpg]
Delitzsch. Irgendeine Bohne aus der großen grünen Kiste ist es. Sie machte gestern die erste Tonne dieses Hülsengemüses voll, mit der die Tafelgärten in Trägerschaft der Regionalen Initiative Delitzsch (RID) die Delitzscher Tafel in diesem Jahr belieferten.

19.07.2011
Anzeige