Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sporthalle Nord: 750 Linien-Meter Handarbeit

Sporthalle Nord: 750 Linien-Meter Handarbeit

Die gesperrte Sporthalle am Kosebruchweg steht kurz vor ihrer Wiedereröffnung. Am Montag machten zwei Arbeiter bis in die Abendstunden den Rücken krumm, um den neu verlegten Sportboden mit Linien zu versehen.

Voriger Artikel
Drei Polder von nationalem Rang
Nächster Artikel

Sven Bauer macht sich krumm für die neuen Linien in der Sporthalle Nord. Mit seinem Kollegen arbeitet er im In- und Ausland.

Quelle: Kay Würker

Delitzsch. Am 3. März, pünktlich zu Schulbeginn nach den Winterferien, kann vor Ort der Sportbetrieb wieder starten, bestätigte gestern die Stadtverwaltung Delitzsch.

Wie berichtet, wurde die seit September gesperrte große Halle zunächst provisorisch instandgesetzt, um nun mit Bedacht über Neubau oder Komplettsanierung entscheiden zu können. Das Parkett war stark verworfen, barg gravierende Unfallgefahren. Mit Ausgleichsmasse und einem Sportbodenbelag sind die Verhältnisse nun für die nächsten zwei, drei Jahre geglättet. Das Aufbringen der Linien war der letzte wesentliche Handgriff.

Beauftragt wurde die Kipp GmbH aus der Nähe von Stuttgart. Ein Spezialunternehmen für Sportstättenmarkierungen. "Wir sind europaweit unterwegs", erzählte Mitarbeiter Björn Bauer, der sich zusammen mit seinem Bruder Sven um die Delitzscher Halle kümmerte. "Man braucht nun mal viel Erfahrung und Übung für diese Aufgabe." Einen Tag lang arbeitete das Kipp-Team am Kosebruchweg - ausmessen, abkleben, streichen, Nachkontrolle. Rote Linien für Handball, hellblaue für Volleyball, weiße für Tennis, grüne für Badminton, schließlich noch angedeutete Basketballsektoren. Insgesamt rund 750 Linien-Meter Handarbeit.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.02.2014
Kay Würker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr