Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stabile Nachfrage nach Arbeitskräften

Stabile Nachfrage nach Arbeitskräften

Im Landkreis Nordsachsen ist die Arbeitslosigkeit im Juni um 720 Personen auf 11 370 Personen zurückgegangen. Die Quote steht bei 10,4 Prozent (Vorjahr 10,9). Gegenüber dem Vorjahr sind es 570 Arbeitslose weniger.

Kreisgebiet. Im Altkreis Delitzsch steht die Quote bei 9,8 Prozent (alle zivilen Erwerbspersonen). Aktuell sind in Delitzsch (3320) und Eilenburg (2774) 6094 Arbeitslose und damit 337 weniger als vor vier Wochen registriert. Der Bestand an Arbeitsstellen ist in den vergangenen vier Wochen um 56 auf nunmehr 424 gesunken. Arbeitgeber meldeten im Juni 231 neue Stellen.

"Das Hochwasser hat nach derzeitigem Stand keine tieferen Spuren am regionalen Arbeitsmarkt hinterlassen, wenngleich es örtlich leider viele persönliche Schicksale gibt", stellte Agenturchefin Cordula Hartrampf-Hirschberg ihrer Einschätzung voran. Besonders der Beratungsbedarf, so die Agenturchefin weiter, hat seitdem zugenommen. "Die vereinfachten Regelungen zur Kurzarbeit tragen dazu bei, dass die Menschen in den Betrieben bleiben können." Insgesamt zeigte sich der regionale Arbeitsmarkt auch im Juni dynamisch. "Wir verzeichnen eine stabile Nachfrage nach Arbeitskräften und sehen deutlich, dass die Betriebe ihre Beschäftigten halten wollen." Damit Betriebe auch künftig die Bewerber mit den passenden Qualifikationen bekommen, setzen Arbeitsagentur und Jobcenter weiterhin verstärkt auf berufliche Qualifizierungen.

Von den insgesamt 6094 Betroffenen im Altkreis werden 1532 in den Agenturen in Delitzsch und Eilenburg betreut, die in den ersten zwölf Monaten verantwortlich sind. Dementsprechend 4562 Kunden zählt das Jobcenter (Arbeitslosengeld II und Sozialgeld), das sich danach weiter kümmert.

In Nordsachsen gibt es 12 493 Bedarfsgemeinschaften (Familien oder einzelne Personen, die Hilfe bekommen). In diesen Gemeinschaften leben 16 563 Menschen, die Hartz IV erhalten. Weitere 5154 bekommen Sozialgeld. Die Anzahl der Empfänger von Arbeitslosengeld II ist im Juni um 289 Personen zurückgegangen. Michaela Ungethüm, Geschäftsführerin des Jobcenter Nordsachsen, sieht in der beruflichen Qualifizierung einen Erfolgsschlüssel. "Es ist wichtig, dass die Menschen möglichst dauerhaft ohne staatliche Unterstützungsleistungen ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Je besser die individuelle Qualifikation zum Jobangebot passt, umso besser ist die berufliche Perspektive. Daher setzen wir langfristig auf Weiterbildung."

Neben der Arbeitslosigkeit weist die Agentur die Unterbeschäftigung aus, bei der auch die Teilnehmer an Arbeitsmarktmaßnahmen einschließlich zweitem Arbeitsmarkt und Weiterbildung einbezogen werden. Ende Juni lag die Unterbeschäftigung im Landkreis Nordsachsen bei 14 315 Personen, 351 weniger als im Mai. Das entspricht einer 13,1-Prozent-Quote. Frank Pfütze

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.06.2013

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr