Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Start Strandbau noch 2013 geplant

Start Strandbau noch 2013 geplant

Läuft alles glatt, könnte es Ende dieses Jahres mit dem Bau am Strand Dreihausen losgehen. Eine Nachricht, auf die Löbnitz seit Jahren wartet. Voraussetzung dafür: Mit den derzeitigen Arbeiten an den ehemaligen Tagebau-Brunnenstandorten im Bereich Strand Dreihausen des Seelhausener Sees befindet sich nun endlich der angestrebte Flächenerwerb durch die Gemeinde auf der Zielgeraden.

Voriger Artikel
Hoch hinaus zur Delitzscher Nacht der Türme
Nächster Artikel
Kurve geschnitten - zwei Schwerverletzte nach Motorradunfall bei Schönwölkau

Die Mitarbeiter der Benndorfer Firma Brunnenbau, Bohrungen und Spezialtiefbau suchen Tagebaubrunnen. Enrico Schwarze und Christopher Wipper spülen mit dem Bohrer die alten Brunnen und deren Leitungen frei, damit diese verfüllt werden können, so dass der Boden nicht weiter einsacken kann. Knapp 320 Brunnen ziehen sich am Ufer des Seelhausener Sees entlang, der zum ehemaligen Abbaufeld Rösa des Tagebaus Goitzsche gehört. Dieses Feld ist zwischen Sausedlitz, Löbnitz und Rösa gelegen. Die Brunnen sa

Quelle: Alexander Bley

Löbnitz. Wie Karin Franke, Pressesprecherin des Bergbausanierers LMBV auf Anfrage der Kreiszeitung informierte, könnten die bisherigen Verkaufsgespräche mit der Gemeinde anschließend zügig vonstatten gehen. Anschließend bedeutet konkret Frühsommer. Denn Bernd Peters von der Firma Geotechnik Service GmbH aus Gommern bei Magdeburg, die als Auftragnehmer der LMBV die Brunnenarbeiten erledigt, ist sich sicher: "Zumindest im Bereich Strand Dreihausen sind wir im Mai fertig."

Vor Ort ist deren Benndorfer Subunternehmen Brunnenbau bereits seit zwei Wochen dabei, die ehemaligen Filterbrunnen, die zur Grundwassersenkung dienten, auf Hohlräume zu untersuchen, diese gegebenenfalls zu füllen und damit dauerhaft zu sichern. Allein unterhalb des asphaltierten Rundweges befinden sich bei Dreihausen 15 ehemalige Brunnen.

Die Arbeiten am Seelhausener See beschränken sich für die Geotechniker aber nicht nur auf diesen Bereich. "Anschließend arbeiten wir uns in Richtung Löbnitz und dann weiter in Richtung Sausedlitz fast ganz um den See herum", so Bernd Peters. Insgesamt gelte es, am Seelhausener See rund 320 ehemalige Brunnen zu untersuchen und zu sichern.

2013 könnte damit das entscheidende Jahr für die Entwicklung des Strandes Dreihausen werden. Denn bis zum Sommer hofft die Gemeinde zudem, dass sie für das Gelände Baurecht hat. Damit könnte in diesem Jahr mit dem Bau begonnen werden. Wie berichtet, will die Gemeinde hier mit der All-on-Sea-GmbH einen 15 Hektar großen Strand- und Campingabschnitt sowie ein 16 Hektar umfassendes Marina-Projekt entwickeln. Das Baurecht kann nach Aussage von Karin Franke unabhängig vom Bergrecht gegeben sein. Die LMBV werde unabhängig davon bis Ende des Jahres alle Aufgaben erfüllt haben, die vom Sächsischen Oberbergamt für die Entlassung des Sees aus dem Bergrecht gefordert worden sind. Doch nicht nur am Nordstrand tut sich etwas. Auch zum Sausedlitzer Strand im Süden des Seelhausener Sees gibt es Neuigkeiten. © Seite 27

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.03.2013

Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 16:04 Uhr

Stadtliga Leipzig: Die Lok-Kicker gehen am 9. Spieltag gegen den Tabellenvorletzten als Favoriten ins Rennen. Drei Punkte sind das erklärte Ziel.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr