Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit bei Delitzscher Kleingärtnern beschäftigt Polizei und Staatsanwaltschaft

Anzeigen erstattet Streit bei Delitzscher Kleingärtnern beschäftigt Polizei und Staatsanwaltschaft

Statt dem Plausch übern Gartenzaun gibt es Ärger unter den Delitzscher Kleingärtnern. Die Polizei ermittelt dazu seit dem Sommer, demnächst wird der Fall rund um angeblichen Datenklau auch die Staatsanwaltschaft beschäftigen.

Ganz ohne Zwist läuft es nicht unter den Delitzscher Kleingärtnern (Symbolfoto).

Quelle: LVZ

Delitzsch. Wieder gibt es Ärger bei den Delitzscher Kleingärtnern und dem Kreisverband. Der beschäftigt bald die Staatsanwaltschaft. Weil ihm – unter anderem auch im Rahmen von Mitgliederzusammenkünften – vorgeworfen wurde, Daten gestohlen zu haben, zieht nunmehr der ehemalige Schatzmeister gegen den ehemaligen Vorsitzenden des Kreisverbandes und in der Folge auch gegen die jetzige Führung zu Felde. Der Mann, der namentlich nicht erwähnt werden möchte, hat Anzeige wegen übler Nachrede und Verleumdung gegen den ehemaligen Kreisverbandschef erstattet. Der wiederum hat ebenfalls Anzeige erstattet.

Angeblich Daten entwendet

Ins Rollen gekommen ist der ganze Ärger bereits im Herbst 2016. Weil er zu einem wichtigen Termin für den Kreisverband sollte und zu diesem Zeitpunkt aber einen anderen Termin beim Arbeitsamt hatte, wollte der Delitzscher mit einem Dreizeiler als Teilnahmebescheinigung mit Briefkopf des Kreisverbandes beim Arbeitsamt seine Entschuldigung für den Termin dort vorlegen. Damit habe er eine Fälschung des Briefkopfes begangen, habe ihm dann der Kreisverbandschef vorgeworfen. Dabei sei der Briefkopf alles andere als fälschungssicher. Wenig später wurde der Schatzmeister von seinem Amt abberufen. Zudem wurde dem Mann Datenklau vorgeworfen. Dabei habe er nur im Auftrag mittels eines USB-Sticks Daten von einem Rechner auf den anderen übertragen. Alle Unterlagen, mit denen er gearbeitet habe, seien in der Geschäftsstelle verblieben, beteuert er. Zudem sei er nur in die Räume gekommen, wenn ihm jemand diese aufschloss. Die eingeforderte öffentliche Entschuldigung der Kreisverbandsspitze sei bislang ausgeblieben. Er will eine Rücknahme der Behauptungen.

Vorstand schweigt

Der ehemalige Vorsitzende des Kreisverbandes erklärt, sich nicht dazu äußern zu wollen. Auch vom aktuellen Führungsteam gibt es keine Stellungnahme. Die Polizei Delitzsch steht kurz vor Abschluss der Ermittlungen und wird den Fall demnächst an die Staatsanwaltschaft weiterleiten. Die wiederum entscheidet dann, ob überhaupt Anklage erhoben wird.

Von Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr