Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tag des offenen Denkmals: Hier gehen in Nordsachsen die Türen auf

Programmüberblick Tag des offenen Denkmals: Hier gehen in Nordsachsen die Türen auf

Wenn am kommenden Sonntag der bundesweite Tag des offenen Denkmals im Kalender steht, dann öffnen auch in Nordsachsen zahlreiche sonst unzugängliche historische Bauten ihre Pforten. Und nicht nur das: Vielerorts verspricht ein buntes Programm rund um den Denkmaltag viel Sehens- und Hörenswertes.

Der Tag des offenen Denkmals. (Symbolfoto)

Quelle: Dirk Hunger

Nordsachsen. Wenn am kommenden Sonntag der bundesweite Tag des offenen Denkmals im Kalender steht, dann öffnen auch in Nordsachsen zahlreiche sonst unzugängliche historische Bauten ihre Pforten. Und nicht nur das: Vielerorts verspricht ein buntes Programm rund um den Denkmaltag viel Sehens- und Hörenswertes. Hier eine Auswahl der geöffneten Denkmale:

Delitzsch

Die Stadtkirche St. Peter und Paul wird beim Denkmaltag zum Konzertsaal. Die evangelische Kirchengemeinde feiert dort um 10 Uhr einen Gottesdienst. Um 17 Uhr beginnt vor Ort das Konzert zum Tag des Liedes. Der Eintritt ist frei.

Das Barockschloss in Delitzsch

Das Barockschloss in Delitzsch.

Quelle: Wolfgang Sens

Geöffnet hat von 12 bis 17 Uhr auch die katholische Kirche St. Marien , ebenso von 8 bis 19 Uhr die Hospitalkirche St. Georg in der Halleschen Straße. Wie gewohnt sonntags zugänglich sind das Deutsche Genossenschaftsmuseum in der Kreuzgasse – von 14 bis 17 Uhr – und das Museum Barockschloss von 10 bis 17 Uhr. Auch der Hallesche Turm wird zwischen 10 und 14 Uhr geöffnet sein.

Eilenburg

Die Stadtkirche St

Die Stadtkirche St. Nikolai.

Quelle: LVZ/DAZ

Der Burgverein bietet Besuchern auf dem Burgberggelände von 10 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Die Stadtkirche St. Nikolai kann von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden. Auch die Bergkirche lädt zur Besichtigung ein. Zudem findet in St. Marien um 17 Uhr ein Orgelkonzert statt.

Oschatz

Das historische Rathaus ist von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Die historische Türmerwohnung in der St. Aegidenkirche ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Auch die St. Aegidenkirche öffnet von 12 bis 17 Uhr ihre Pforten. Das Vogtshaus am Kirchplatz ist von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Die Klosterkirche in der Brüderstraße kann von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden. Die Elisabeth-Kapelle in der Brüderstraße ist von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Die Ulanen-Kapelle am Kirchplatz steht von 13 bis 17 Uhr zur Besichtigung offen.

Die Schmalspurbahn „Wilder Robert“

Die Schmalspurbahn „Wilder Robert“.

Quelle: Wolfgang Sens

Der Wasserturm kann von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden. Die Amtsfronfeste, in der sich heute das Stadt- und Waagenmuseum befindet, kann von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Oschatzer Bahnhof ist die Bühne für die Dampflok der Schmalspurbahn „Wilder Robert “. Es werden Fahrten nach Mügeln angeboten.

Wermsdorf

Mit Führungen und Veranstaltungen beteiligt sich der Freundeskreis am und im Schloss Hubertusburg von 10 bis 18 Uhr am Tag des offenen Denkmals.

Bad Düben

Von 14 bis 17 Uhr öffnet an der Obermühle das Mühlencafé.

Audenhain

Die Paltrockwindmühle in Audenhain

Die Paltrockwindmühle in Audenhain.

Quelle: LVZ

Von 10 bis 16 Uhr ist die Paltrockwindmühle der Müllersfamilie Ebbecke geöffnet.

Löbnitz

Die Löbnitzer Kirche

Die Löbnitzer Kirche.

Quelle: Wolfgang Sens

In Löbnitz werden am Sonntag offiziell die Renovierungsarbeiten an der Kirche abgeschlossen. Dazu wird um 10 Uhr zu einer Kirchenführung eingeladen. Um 13.30 Uhr gibt es dann eine Dankstunde mit Musik.

Collm

Der Heimatverein „Bergtreue“ lädt auf den Collm ein und bietet ab 14 Uhr Führungen zum Albertturm an. Um 15 Uhr beginnt ein Konzert des Döllnitztalchores – bei Regen fällt der Auftritt aus.

Altoschatz

Die Kirche von Altoschatz hat von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Dahlen

Das Schloss Dahlen

Das Schloss Dahlen.

Quelle: LVZ

Der Schloss- und Parkverein Dahlen lädt von 9 bis 17 Uhr in das Schloss ein.

Wölkau

Die Patronatskirche ist in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Spröda

Der Förderverein zur Erhaltung der Kirche in Spröda lädt von 13 bis 17 Uhr in das Gotteshaus in dem Delitzscher Ortsteil ein.

Kletzen

Im Krostitzer Ortsteil Kletzen lädt der dortige Förderverein um 10 Uhr zu seinem 3. Kirchenkonzert in die Dorfkirche ein. Das Konzert gestalten ehemalige Kammermusiker des MDR-Sinfonieorchesters.

Badrina

Ab 14 Uhr öffnet die alte Schmiede für Besucher.

Leuben

Das Wasserschloss hat in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Glossen

Im Steinbruch und in der ehemaligen Gemeindeverwaltung stellen die Mitglieder des Modellbauvereins von 10 bis 18 Uhr die nachgebaute Kleinbahnanlage aus.

Hof

Die Kirche ist von 12 bis 17 Uhr für Interessenten geöffnet.

Börln

Der Dreiseitenhof in der Karl-Marx-Straße 9 hat von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Kiebitz

Die Schauhalle im Rittergut Kiebitz hat in der Zeit von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Torgau

In Torgau kann Schloss Hartenfels besichtigt werden. 10 und 11 Uhr wird es Führungen durch die kurfürstlichen Gemächer geben, von 13.30 bis 15.30 Uhr Fachvorträge im Plenarsaal in Flügel D. Auch das normalerweise nicht zugängliche Spalatin-Haus öffnet von 10 bis 17 Uhr seine Türen.

Beilrode

Ein besonderes Industriedenkmal ist der 1865 erbaute Ringbrandofen . Er kann von 10 bis 12 Uhr besichtigt werden.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr