Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Telekom versorgt Krostitz und Rackwitz mit Breitband

Schnelles Internet Telekom versorgt Krostitz und Rackwitz mit Breitband

Gute Nachricht für alle, die schnell im Internet surfen wollen: Die Telekom hat in den Breitbandausbau in mehreren Ortsteilen von Krostitz und Rackwitz investiert. Ab sofort seien dort Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde verfügbar, teilt der Konzern mit.

Staunen über die moderne Technik, die die Telekom in Krostitz verbaut hat.

Quelle: Telekom

Krostitz. Kabelbaum statt Tannenbaum: Die Deutsche Telekom hat eine Weihnachtsüberraschung der technischen Art vorbereitet. Mehrere Ortsteile der Gemeinden Krostitz und Rackwitz wurden an die schnelle Datenautobahn angeschlossen. Insgesamt 16 Knotenpunkte in Form von Schaltschränken seien neu aufgebaut oder modernisiert worden, teilt das Unternehmen mit. Zudem wurden in den vergangenen Monaten rund 30 Kilometer Glasfaserkabel neu verlegt.

Nach Informationen des Unternehmens profitieren rund 1000 Haushalte von dem Anschluss, darunter etwa 700 in den Rackwitzer Ortslagen Biesen, Kreuma, Zschortau, Brodenaundorf, Lemsel, Podelwitz und Rackwitz. Weitere 300 schnelle Zugänge wurden in den Krostitzer Ortsteilen Beuden, Hohenossig, Kletzen, Krostitz und Zschölkau geschaffen. Laut Telekom sei der seit Jahren laufende Breitbandausbau in diesem knapp 9000 Einwohner zählenden Einzugsgebiet damit abgeschlossen.

Die Bürgermeister der beiden Kommunen, Steffen Schwalbe (parteilos) und Wolfgang Frauendorf (CDU), äußerten sich gegenüber der Telekom erfreut über die Investition. Diese sei nicht nur für die Bürger nützlich, sondern auch für die Gewerbetreibenden und die Gemeinden an sich, für die das schnelle Internet als Standortvorteil gilt. Ab sofort sollen in den ausgebauten Bereichen Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) verfügbar sein. Voraussetzung sind allerdings Vertragsvereinbarungen zwischen den potenziellen Nutzern und dem Telekommunikations-Dienstleister. Wer Interesse hat, müsse selbst aktiv werden. Im Internet unter www.telekom.de/schneller und unter der Hotline 0800 3303000 gibt es Auskünfte über Angebote und Ansprechpartner, ebenso in Delitzsch unter der Telefonnummer 034202 300295. Außerdem seien Kundenberater vor Ort unterwegs, die sich mit Lichtbildausweis und Autorisierungsschreiben der Telekom ausweisen.

Von Kay Würker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr