Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Theaterverein Priester lässt die „Geister der Weihnacht“ los
Region Delitzsch Theaterverein Priester lässt die „Geister der Weihnacht“ los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 28.10.2018
Die „Geister der Weihnacht“ starten diesmal in ihre 20. Saison. Quelle: Musik- und Theaterverein Priester
Biesen

Es geht wieder los. Die Geister der Weihnacht sind im Anmarsch. Jedenfalls wurde an der Bunten Bühne Biesen das erste Mal geprobt. Und es ist bereits das 20. Mal, dass die Enthusiasten des Musical- und Theatervereins Priester mit diesem Stück für Seligkeit in der Vorweihnachtszeit sorgen werden.

Den runden Jahrestag lassen sich die Mitstreiter um Vereinschef Christoph Zwiener natürlich nicht entgehen: Die Musikalische Komödie wurde für einen Auftritt gebucht. „Da passen sogar noch mehr rein als ins Leipziger Schauspiel“, stellt Zwiener fest. Denn mit einem Gastspiel dort hatten die Priesteraner 1998 die Uraufführung gefeiert. „Das wird für alle ein großer Moment“, ist für Zwiener auch für die Mission Muko klar. Aber leider: Ausverkauft. Schon im Juni war die Hälfte der Karten für den 27. November weg. Und gebucht haben keinesfalls nur die Fans und Freunde des Vereinsmitglieder. Als der Termin im Spielplan stand, musste gar nicht weiter dafür geworben werden.

Advents-Aufführungen in Biesen

Christioph Zwiener liest sich die „Geister“-Geschichte von Charles Dickens immer wieder durch und entdeckt weitere Facetten, die ins Stück eingebaut werden. Es ist inzwischen um einiges länger als vor 20 Jahren. Am ersten und zweiten Adventswochenende sind Aufführungen in Biesen auf der Spielstätte des Vereins angesagt. Aber auch an der Open-Air-Spielstätte am Haynaer Biedermeier-Strand tut sich in der kalten Jahreszeit etwas: Dort rollen derzeit die Bagger, ein befestigter Parkplatz wird angelegt. Denn mittlerweile kommen Reisebusse mit Besuchern an, die sich die Produktionen des Musicaldorfs ansehen wollen.

Vorstellungen in der Bunten Bühne Biesen, Peter-Michael-Weg, Rackwitz am 1., 2., 8. und 9. Dezember, jeweils 15 Uhr, sowie am 1. und 8. Dezember auch 18 Uhr. Tickets unter 0152 09473245 oder online auf www.musicaldorf.de

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Tierheim im Delitzscher Ortsteil Laue ist ein beliebter Drehort. Und manchmal geht es dabei Schlag auf Schlag, wie der jüngste Besuch von TV-Machern in der Einrichtung zeigt. Doch bringt das dem Tierschutz auch was?

27.10.2018

Der erste Fachtag in Nordsachsen gab Antworten zum Umgang mit häuslicher Gewalt. 32 Fachkräfte aus Kitas, Schulen, von Vereinen, aus der Justiz, dem Gesundheitswesen, Frauenhäusern und Männerschutzwohnungen trafen sich in Delitzsch, um sich über den aktuellen Zustand und den kommenden Bedarf im Landkreis auszutauschen.

27.10.2018
Delitzsch Feuerwehr-Einsatz - Brandalarm in Wiedemar

Zu einem Brandeinsatz mussten am Samstagvormittag mehrere Feuerwehren ausrücken. Im Wiedemarer Ortsteil Wiesenena gab es Feueralarm in einem Wohnhaus.

27.10.2018