Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tonnenschwere Barriere am Bahnhof Delitzsch - Güterzug versperrt Übergang für Reisende

Tonnenschwere Barriere am Bahnhof Delitzsch - Güterzug versperrt Übergang für Reisende

Ein mulmiges Gefühl beschleicht Annabell Blaue seit einem halben Jahr, wenn sie zum Oberen Bahnhof Delitzsch geht. Denn die 20-jährige Jurastudentin weiß nicht, ob sie ihren Zug bekommt, ob sie rechtzeitig zur Vorlesung in Halle ankommt oder ihr der Zugang wieder verwehrt bleibt.

Voriger Artikel
Delitzscher Adventsmarkt lockt zahlreiche Besucher
Nächster Artikel
Straßen-Hick-Hack in Zwochau

Auf diesem Bahnübergang vom Unteren zum Oberen Bahnhof Delitzsch versperrt ein wartender Güterzug seit einem halben Jahr Reisenden immer wieder den Weg.

Quelle: Frank Pfütze

Delitzsch. Die junge Frau pendelt bereits zwei Jahre lang mit dem Zug von ihrem Wohnort zur Uni. Seit sechs Monaten passiert es allerdings immer wieder, dass sie ihre Bahn einfach nicht erreicht. Ein Güterzug steht mitten auf dem Übergang vom Unteren zum Oberen Bahnhof und versperrt ihr und anderen Reisenden den Weg. Die Regionalbahn fährt den Pendlern dann vor der Nase weg.

Ärgerliche Folgen der Verspätung

Dass ein tonnenschwerer Güterzug zur Barriere wird, passiert in unregelmäßigen Abständen. Laut Blaue mal alle sieben Tage oder alle drei Wochen. Auch sind die Wochentage immer andere. Die Studentin schätzt, dass mit ihr etwa 20 weitere Leute aufgrund des Güterzugs nicht die Bahn nach Halle erreichen. Erst zwei Stunden später fährt die nächste. „Für mich ist es kein Weltuntergang, da ich mich als Studentin nicht vor meinem Arbeitgeber rechtfertigen muss. Aber es ist ärgerlich, wenn ich deshalb Veranstaltungen in der Uni verpasse und alles nacharbeiten muss“, sagt die 20-Jährige.

Wer ist verantwortlich?

Auf der Suche nach Verantwortlichen hat Annabell Blaue bereits einiges unternommen – was als normaler Fahrgast nicht einfach ist. Die Strecke von Delitzsch nach Halle wird von der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) befahren. Die Streckennutzung ist jedoch Sache der Deutschen Bahn (DB). Einen Verantwortlichen für das tonnenschwere Problem zu finden, gestaltet sich also schwierig.

Zuerst hat die Studentin das Zugpersonal der MRB über die Missstände informiert und war deshalb im Glauben, das Problem sei bekannt und würde angegangen werden. Zudem wurde sie an die Deutsche Bahn verwiesen. Per Mail setzte die Studentin also auch die DB darüber in Kenntnis, dass ein Güterzug den Bahnübergang des öfteren unpassierbar macht. Die Antwort der Bahn liegt LVZ-Online vor: „Leider können wir Ihnen nicht weiterhelfen. Wir, die DB Regio AG; Regio Südost befahren bzw. betreiben die Strecke von Delitzsch ob. Bf. nach Halle nicht. Bedauerlicherweise können wir Ihnen auch keinen Ansprechpartner für den Güterverkehr benennen.“ „Die Leute sind auf diesen Pendlerzug angewiesen aber niemand hilft. Das kann doch nicht sein“, empört sich Annabell Blaue.

phpVDBI5F20121210171030.jpg
Quelle: Frank Pfütze

Die Bahn gelobt Besserung

Erst auf Presse-Anfrage erklärt ein Sprecher der Deutschen Bahn, dass Güterzüge aufgrund der Streckensperrung zwischen Halle und Bitterfeld über Delitzsch umgeleitet werden müssen. Durch diese Routenänderung sei die Strecke von Delitzsch nach Halle sehr stark belastet. Die Güterzüge werden am Problempunkt laut DB nicht für längere Zeit abgestellt, sondern warten nur auf eine freie Trasse der Strecke von Leipzig nach Berlin. Dennoch gelobt die Bahn Besserung: „Wir werden unsere Fahrdienstleiter anweisen, bei diesen Zügen den Halt möglichst im Oberen Bahnhof vorzusehen.“ Somit wäre der Übergang künftig wieder frei.

Stefanie Dietz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr