Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Transporter kracht in Pkw – Frau (56) wird bei Unfall schwerstverletzt
Region Delitzsch Transporter kracht in Pkw – Frau (56) wird bei Unfall schwerstverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 24.05.2017
Verkehrsunfall bei Zschernitz: Eine Frau wird dabei schwerstverletzt. Quelle: privat
Anzeige
Zschernitz


Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Fahrerin (56) eines Pkw Ford Fiesta hatte sich der Kreuzung aus Richtung Gollma (Ortsteil von Landsberg) genähert. Zur selben Zeit befuhr ein Kleintransporter mit Pritsche die Kreisstraße von Zschernitz in Richtung Klitschmar. Die Kreuzung ist in dieser Richtung mit einem Stoppschild ausgestattet, auch gibt es dort seit Jahren einen Sichtschutz, der Fahrzeugführer dazu zwingen soll, anzuhalten. Im konkreten Fall scheint das aber nicht passiert zu sein. Laut Zeugenberichten soll der Transporter mit dem 28 Jahre alten Fahrzeugführer mit erheblicher Wucht in die Fahrerseite des Pkw gekracht sein. Dabei wurde die Frau eingeklemmt und schwerstverletzt. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Er flog die Frau in eine Klinik. Ihr Zustand soll kritisch sein, hieß es am Mittwoch aus Polizeikreisen. Auch der Transporterfahrer habe Verletzungen davongetragen. Er versuchte jedoch der verletzten Frau trotzdem noch vor Ort bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu helfen, berichteten Zeugen. Weitere Insassen von hinzukommenden Fahrzeugen leisteten Erste Hilfe. Die Feuerwehren Zschernitz, Wiedemar und Kölsa kamen zur Einsatzstelle.

Polizei ermittelt

Warum der Transporterfahrer nicht angehalten hat und die Vorfahrt nahm, ist unklar. Bei beiden Fahrzeuglenkern handelte es sich um ortsfremde Personen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Leipzig nahm die Ermittlungen auf. Untersucht wird unter anderem, ob sich beide Fahrzeuge mit der vorgeschriebenen Geschwindigkeit der Kreuzung näherten. Die S 4 zwischen Kyhna und Doberstau und die K 7440 zwischen Zschernitz und Klitschmar mussten voll gesperrt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde mit zirka 13 000 Euro beziffert.

Innerhalb kurzer Zeit kam es damit an dieser Stelle zu einem zweiten schweren Verkehrsunfall. Die Unfallkommission des Landkreises Nordsachsen wird sich jetzt mit der Kreuzung nochmals beschäftigen müssen, obwohl es lange Zeit relativ ruhig geblieben war.

.

Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag ist wieder Männertag. Wir geben Tipps, wo Mann, aber auch Frau den Feiertag verbringen kann – von den Klassikern für Herrentagstouren bis zu Veranstaltungen für die ganze Familie.

24.05.2017

Im Eis-Cafe Glowka ist derzeit eine Ausstellung mit „Arbeiten aus den frühen Leipziger Jahren“ des Malers und Grafikers Peter Sylvester zu sehen. Anlass ist der 80. Geburtstag, den der Künstler dieses Jahr hätte feiern können, wenn er nicht vor zehn Jahren gestorben wäre. Noch bis Mitte Juni ist die Schau am Delitzscher Markt zu bewundern.

27.05.2017

Die Gärtnerseele in Delitzsch ist aufgewühlt: Erneut ist in diesem Frühjahr der Buchsbaumzünsler mehrfach gesichtet worden. Der Schädling vertilgt komplette Blätter und hinterlässt nur die Stiele. Was blüht damit dem Delitzscher Barockgarten am Schloss?

27.05.2017
Anzeige