Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Unfall auf der B183 in Delitzsch – wer hatte Schuld?
Region Delitzsch Unfall auf der B183 in Delitzsch – wer hatte Schuld?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 30.07.2018
Es gab einen Unfall. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Delitzsch

Ein Fahrer eines Motorrades fuhr Sonntag die B183a aus Delitzsch und wollte nach Richtung Benndorf abbiegen. Zu dieser Zeit kam von dort ein Audi-Fahrer, welcher die Ampel-Kreuzung queren wollte. In der Kreuzungsmitte stießen beide zusammen, der Kradfahrer verletzte sich. Die Ursache ist unklar, beide sagten, die Ampel war „Grün“. Schaden: 16.000 Euro.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ärger um den teilweise demontierten Spielplatz in der Delitzcher Blücherstraße geht weiter. Nach der Bürgerinitiative Menschenskinder fordert auch die SPD-Fraktion im Delitzscher Stadtrat Erklärungen.

30.07.2018

Bei den Delitzscher Kreiswerken ist am Morgen ein Großbrand ausgebrochen. Die Rauchsäule war bis nach Leipzig zu sehen. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten – inzwischen wurde die Warnung aufgehoben, da das Feuer unter Kontrolle ist.

31.07.2018

Mit rund 100 Fahrzeugen präsentierten am Sonntag bei einer Tuningshow auf dem Gelände der Ur-Krostitzer Brauerei Auto- und Motorradfreunde aus mehreren Bundesländern ihre Lieblingsstücke.

30.07.2018