Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Unfall in Zschölkau: Polizei sucht Zeugen
Region Delitzsch Unfall in Zschölkau: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 15.01.2016
Die Polizei sucht dringend Zeugen zu einem Unfall. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Krostitz

Die Polizei sucht dringend Zeugen zu einem Unfall der sich bereits am 25. Dezember, 11.50 Uhr im Krostitzer Ortsteil Zschölkau ereignete. Die 48-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes beabsichtigte, auf der B 2 zwischen den Ortslagen Pröttitz und Hohenossig, in Fahrtrichtung Leipzig, einen weißen Transporter und zwei weitere Fahrzeuge, einen grauen Peugeot und einen dunklen Ford Fiesta, zu überholen.

Als sie sich mit ihrem Mercedes auf Höhe des zweiten Fahrzeuges, dem Ford Fiesta befand, nachdem sie den weißen Transporter schon überholt hatte, scherte der dunkle Ford Fiesta plötzlich zum Überholen aus.

Um einen seitlichen Zusammenstoß zu verhindern, scherte die 48-jährige Frau nach links auf den Straßenrand aus. Dabei überfuhr sie einen Leitpfosten und konnte anschließend das Fahrzeug wieder unter Kontrolle bringen. Der dunkle Ford Fiesta setzte seinen Überholvorgang fort und hielt nicht an.

Die Mercedes-Fahrerin verfolgte anschließend den dunklen Ford Fiesta und versuchte, diesen zum Anhalten zu bewegen. Der Fahrer reagierte nicht und fuhr davon.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise im genannten Zeitraum und zum Verhalten der Unfallbeteiligten geben können. Dringend gesucht werden die Fahrer des weißen Transporters und des grauen Peugeot. Hinweise nimmt das Polizeirevier Delitzsch, Hallesche Straße 58 in 04509 Delitzsch, Telefon 034202/ 66 100 entgegen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob am Halleschen Turm, an der Stadtkirche, auf dem Roßplatz, in Eilenburger oder in der Breiten Straße – was die Stunde schlägt, weiß man in Delitzsch beim Blick nach oben. Die wenigsten dieser Uhren sind in städtischer Hand, meist sind die Geschäfte und Kirchen die Taktgeber der Stadt. Nicht immer ein leichter Job.

18.01.2016

Für die Delitzscher Stadtbibliothek ist das neue Jahr ein besonderes. Die Einrichtung wird 120 Jahre alt. Im März soll der Jahrestag der Bibliothek mit einem Wilhelm-Busch-Abend begangen werden. Und es ist noch einiges mehr geplant in 2016.

14.01.2016

Im Delitzscher Norden steht ein weiteres Neubau-Großprojekt in den Startlöchern. An der Securiusstraße, gleich neben dem Bürgerhaus, soll ab diesem Jahr eine Wohnanlage errichtet werden, die auf die Bedürfnisse reiferer Semester zugeschnitten ist. Bauherr des 2,8-Millionen-Euro-Projektes ist die kommunale Wohnungsgesellschaft (WGD).

17.01.2016
Anzeige