Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unterer Bahnhof Delitzsch erfährt mit Gemeinschaftsaktion eine Grundreinigung

Ordnung und Sauberkeit Unterer Bahnhof Delitzsch erfährt mit Gemeinschaftsaktion eine Grundreinigung

Im Vorfeld des verkaufsoffenen Sonntags „Mobil in den Frühling“ am Sonntag luden gestern die Händler der Delitzscher Werbegemeinschaft zu einem Frühjahrsputz in der Innenstadt ein. Mit Müllbeuteln und Papiergreifern ging es vom Markt bis zum Unteren Bahnhof. Dort wurden mit Unterstützung von DB-Mitarbeitern Bahnhof und Umfeld gründlich gesäubert.

Zum großen Saubermachen in der Innenstadt hatte am Mittwoch die Werbegemeinschaft Delitzsch aufgerufen. Am unteren Bahnhof vereinten sich die Saubermänner mit Mitarbeitern von DB Service, um den Bahnhof gründlich zu reinigen.

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Der traditionelle Frühjahrsputz von Mitglieder der Delitzscher Werbegemeinschaft im Vorfeld des verkaufsoffenen Sonntags anlässlich der Aktion „Mobil in den Frühling“ stand diesmal unter einem besonderen Zeichen. Denn der Schwerpunkt der Reinigungsaktion lag am Ende der Tour am Unteren Bahnhof. Auch diesmal hatten sich den Händlern Vertreter der Stadtverwaltung mit OBM Manfred Wilde (parteilos) an der Spitze, Stadträte und Bürger angeschlossen. Am Bahnhof vereinten sie ihre Kräfte mit denen von Mitarbeitern der Deutschen Bahn. Gemeinsam wollten sie ein Zeichen

694f62ee-19f3-11e7-959d-0ae0744b5737

Mitarbeiter der Deutschen Bahn putzen gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadt Delitzsch den Bahnhof und sein Umfeld.

Zur Bildergalerie

setzen, denn die Bahnstation ist in der Vergangenheit immer wieder bezüglich Ordnung und Sauberkeit in Verruf gekommen. Auch die LVZ erhielt in jüngster Zeit vermehrt Anrufe von Lesern, die sich über die Zustände am Bahnhof beschwerten. So beispielsweise von Christine Stefe aus Kyhna, die berichtete, dass ihrem Sohn das am Bahnhof abgestellte Fahrrad gestohlen wurde und Blumen aus dem Beeten am Vorplatz mutwillig herausgerissen worden seien.

Neuer Reinigungszyklus

Rathaus, Deutsche Bahn sowie Bundes- und Landespolizei bestätigen, dass sich die Situation im vergangenen Jahr verschärft hat. Wie der Delitzscher Oberbürgermeister informiert, habe es Ende 2016 deshalb ein Gespräch gegeben, wie die negative Entwicklung gestoppt werden kann. In diesem Zusammenhang ist auch der gestrige Termin für die große Reinigungsaktion vereinbart worden. Neu ist ebenfalls, dass die Bahn nun wöchentlich dreimal – montags, mittwochs und freitags – Bahnsteige, Fahrstühle und Tunnel auf dem Unteren Bahnhof reinigen lässt, erklärt Christian Schulz, Leiter des Bahnhofsmanagements Leipzig, dem rund 140 Bahnstationen unterstehen. „Das ist mehr als für Stationen dieser Größe üblich“, so Schulz.

Gestern rückte er mit 18 Mitarbeitern der Bahntöchter DB Station und Service sowie DB Service an, um den Unteren Bahnhof eir Grundreinigung zu unterziehen, um die Aufenthaltsqualität zu verbessern. Neben den Bahnsteigen wurden Schilder, die Abstellanlagen für Fahrräder sowie die Aufzüge innen und außen gereinigt. Der Personentunnel und seine Treppenzugänge wurden mit chemischen Mitteln bearbeitet, die Wände geschrubbt und gestrichen sowie alle Graffiti und Aufkleber beseitigt. Auch die Vitrinen und ihre Scheiben wurden gesäubert und die Kästen mit neuen Fahrplänen und aktuellen Informationen bestückt. Bezüglich der Fahrstühle gibt es ebenfalls eine erfreuliche Neuerung, denn wie Christian Schulz mitteilt, habe sich die Bahn ein Ersatzteillager angelegt, sodass Fahlstühle nicht mehr mehrere Wochen defekt sein müssen.

Auch Fahrgäste sind in der Pflicht

„Das heute ist etwas Besonderes, was nicht immer möglich ist. Aber wir wollen ein Zeichen setzen und schaffen eine gewisse Grundordnung“, so der Bahnhofsmanager. Er begrüßte die Gemeinschaftsaktion, denn es sei wichtig, dass das Bahnhofsumfeld, das in Verantwortlichkeit der Stadt liegt, mit einbezogen worden ist. Jährlich zwei solche Aktionen hält Schulz für möglich. Doch was die Sauberkeit am Bahnhof betreffe, seien neben der Bahn und der Stadt auch die Delitzscher und Fahrgäste in der Pflicht.

Nicht inbegriffen in der gestrigen Aktion war das Bahnhofsgebäude. Dieses ist im Besitz der Firma AEDIFICIA Delitzsch KG. Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilt, plant es im Gebäude bauliche Veränderungen. Unter anderem will die Volkshochschule in diesem Jahr ihr Delitzscher Domizil von der Wittenberger Straße in den Bahnhof verlagern.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr