Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verkehrswacht Delitzsch ist in Löbnitzer Kindereinrichtung Schwalbennest zu Gast

Verkehrswacht Delitzsch ist in Löbnitzer Kindereinrichtung Schwalbennest zu Gast

Delitzsch. Horst Marggraf von der Gebietsverkehrswacht Delitzsch und die Bürgerpolizisten Werner Heinemann und Günther Hoffmann waren am Mittwoch in der Löbnitzer Diakonie-Kindereinrichtung Schwalbennest.

. Dort stand am Vormittag für die Mädchen und Jungen das richtige Verhalten im Straßenverkehr im Mittelpunkt.

Mucksmäuschenstill wurde es in dem großen Gruppenraum als Horst Marggraf zunächst Verkehrszeichen erläuterte und auch fragte, wer schon wisse, was die einzelnen Zeichen zu bedeuten hätten. Ampelmännchen und die drei Signalfarben Grün, Gelb, Rot waren schnell erklärt, doch dann demonstrierte Marggraf beeindruckend an Modellen, was passiert, wenn man nicht angeschnallt ist oder keinen Helm trägt. Danach wurden drei Gruppen gebildet und die Kleinen (drei und vier Jahre) gingen in einen vorbereiteten Verkehrsgarten und auf die mittlere Gruppe (vier und fünf Jahre) wartete ein Fahrschulspiel. Die Fünf- bis Sechsjährigen hingegen waren mit Horst Marggraf und den Bürgerpolizisten im Dorf unterwegs. „Ganz toll habt ihr das gemacht", hieß es, als Jonas und Dustin wie die anderen Kinder die Straße überqueren übten. Erst nach links sehen, dann nach rechts war angesagt. Die Verkehrsexperten demonstrierten mit Unterstützung der Einrichtungsleiterin Martina Schulze und Erzieherin Sylke Rönicke auch, wie viel länger der Weg sein kann, wenn man die Straße nicht gerade überquert.

„Was macht man am Stoppschild", fragte das Verkehrswacht-Mitglied in der Delitzscher Straße/Ecke Dübener Straße. „Meine Mama hält immer an", rief Ines spontan und gab damit gleich die Antwort auf die Frage. Halten aber wirklich alle Fahrer? Einige hundert Meter von der Kreuzung entfernt beobachteten alle, was an der Stoppstraße geschah. Und binnen kurzer Zeit beachteten tatsächlich sechs Fahrer nicht das Stoppschild, wurden von der Polizei angehalten und belehrt. Von Weitem war dann die Oma eines Kindergarten-Mädchens zu sehen. Die Radlerin hielt vorschriftsmäßig vor dem Schild an – und bekam unerwarteten Beifall von den Kindern. Wenig später rollte ein Bus vor, den Webel aus Delitzsch zur Verfügung gestellt hatte, damit die Kinder das richtige Verhalten an und im Bus live üben konnten. Auch hier waren diese mit Feuereifer bei der Sache.

Den Abschluss des praktischen Verkehrsunterrichtes bildete schließlich die Fahrt zurück zum „Schwalbennest", wo dessen Chefin zu den Polizisten und Horst Marggraf sagte: „Das haben Sie wunderbar gemacht. Es war für alle Kinder ein Erlebnis." Zum Abschluss erhielt jedes eine Urkunde als Schulweg-Detektiv, die ihnen die Bürgerpolizisten und die Erzieherinnen überreichten.

Lutz Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr