Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Verkehrte Welt beim Danken und mit Rabe Rudi
Region Delitzsch Verkehrte Welt beim Danken und mit Rabe Rudi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 19.05.2015
Die Mädchen und Jungen aus der Vorschulgruppe des Kindergarten verfolgen gemeinsam mit Erst- und Zweitklässlern der Grundschule Löbnitz in der Turnhalle das Geschehen auf der Bühne. Quelle: Ilka Fischer

"Wir waren während der Flut beide in Löbnitz im Einsatz", erzählt Peggy Schwara. Anfang Juli bei der Evakuierung in Sausedlitz, in den nächsten Tagen seien sie dann in Löbnitz Flutstreife gelaufen. Noch heute schwingt Begeisterung über die "herzliche Aufnahme bei den Löbnitzern und insbesondere bei der Feuerwehr" in ihrer Stimme mit.

Der Bitte, mit der besonderen Verkehrserziehungsstunde mal nach Löbnitz zu kommen, kamen die beiden Frauen daher gern nach. "Dass sie nur für eine Stunde anreisen, ist sonst so nicht üblich", erläutert der Delitzscher Bürgerpolizist Siegfried Richert, der das Ganze mit vermittelt hat. Am Montag schaute er sich die Stunde übrigens gemeinsam mit Tiergartenleiterin Julia Gottschlich an. Sie begründet: "Wir wollen das Puppenspiel vor den Sommerferien drei Tage lang in unserer Zooschule anbieten."

Dann werden Delitzscher Kinder Rudi Rabe berichtigen, dass das Verkehrsschild Fußgängerüberweg kein über die Straße gehender Schornsteinfeger ist, die Ampel keine dreietagige Wohnung für ihn (natürlich oben), seine Frau Erna (in der Mitte) und das Klo im unteren Bereich ist. Rudi meinte auch, dass Blau keine Farbe, sondern ein Zustand ist, und bei Weiß verkündete er, dass sich da mit der Polizei gut Schlitten fahren lässt. Bei Rot-Gelb-Grün schritten daher die Löbnitzer Vorschulkinder gemeinsam mit den Erst- und Zweitklässlern ein. Und nun weiß auch Rudi: "Bei Rot bleibst Du stehen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.02.2014
Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von A wie Ariel, über P wie Pharao, W wie Wolfgang Petry bis Z wie Zombie. Alle waren dabei, als es am Samstagabend den großen Faschingsauftakt im Saal des ehemaligen RAW zu bezwingen galt.

02.02.2014

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_30155]Kreisgebiet. Die Computer-Welt ist in Bewegung: Wer einfache Programme für Schreibarbeiten, Tabellen oder Präsentationen braucht, ist längst nicht mehr auf Platzhirsche wie Microsoft angewiesen.

19.05.2015

Im Landkreis Nordsachsen ist die Arbeitslosigkeit im Januar um 1243 auf 12 568 Personen angestiegen. Im vergangenen Jahr waren es noch 882 Personen mehr. Die Arbeitslosenquote stieg um 1,1 Prozentpunkte und steht damit bei 11,5 Prozent (Vorjahr 12,3 Prozent).

19.05.2015
Anzeige