Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verursacher müssen den Schlackeberg des Delitzscher Biomassekraftwerks beseitigen

Kommentar Verursacher müssen den Schlackeberg des Delitzscher Biomassekraftwerks beseitigen

Wer soll für den Schlackeberg am Delitzscher Biomassekraftwerk zur Verantwortung gezogen werden? Doch bitteschön nicht die Stadt oder der Landkreis, sondern die Verursacher, fordert LVZ-Redakteur Frank Pfütze in seinem Kommentar. Es gibt nur ein Problem: Die drei betreffenden Firmen sind pleite.

LVZ-Redakteur Frank Pfütze fordert, dass die Verursacher den Schlackeberg beseitigen sollen

Quelle: Kay Würker

Delitzsch. Der Schlacke- und Ascheberg auf dem Gelände des Biomassekraftwerkes hat sicherlich auch unter der Ignoranz der Stadt Delitzsch und des Landratsamtes eine stattliche Höhe erreicht. Über viele Jahre hinweg. Da erscheint es nur logisch, dass die Schwarzen Peter nun auch in den Behörden Platz genommen haben.

LVZ-Redakteur Frank Pfütze hat eine klare Meinung zum Schlackeberg

LVZ-Redakteur Frank Pfütze hat eine klare Meinung zum Schlackeberg.

Quelle: privat

Stadt und Landkreis thematisieren den illegal aufgetürmten Haufen immer wieder, vermitteln das Bemühen um eine Lösung. Aber egal, wo die Schwarzen Peter angesiedelt sind, der Berg ist da und ruft nach Entsorgung.

Stadt und Kreis werden wohl in die Kasse greifen

Völlig außen vor scheinen die Verursacher zu sein. Gleich drei Firmen sind pleite und damit offensichtlich aus dem Rennen. Gleich drei Insolvenzverwalter haben sich offensichtlich sehr erfolglos bemüht. Jetzt wird gehofft, dass der aktuelle Insolvenzverwalter Philipp Hackländer den Berg abtragen lässt. Mit der Hoffnung ist das so eine Sache bei einem Kostenvolumen in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro, die für die Entsorgung anfallen würden. Das macht der doch nur, wenn es sich rechnet. Wie die Rechnung aussieht, dahinter steht ein dickes Fragezeichen.

Am Ende läuft es wohl darauf hinaus, dass Stadt, Kreis oder beide in die öffentliche Kasse greifen, um mit Steuergeldern das Übel zu beseitigen. Oder alles bleibt, wie es ist. Das darf nicht wahr sein. Alle Betreiber, die dort Abfall illegal aufgetürmt haben, müssen dafür zur Verantwortung gezogen werden. Streng und mit allen Mitteln. Und wenn nichts zu holen ist, müssen sie abgeholt und eingesperrt werden. Auch auf dem aktuellen Verwalter sollten mehr Verpflichtungen als Hoffnungen ruhen.

Den Beitrag zum Kommentar lesen Sie hier.

Kontakt: f.pfuetze@lvz.de

Von Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.12.2017 - 20:20 Uhr

Mein bebildeter Bericht beinhaltet Fußball und Weihnachtliches.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr