Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verwunderung über nummerierte Bäume

Verwunderung über nummerierte Bäume

Nummerierungen an den Bäumen rings um den Wallgraben sorgen derzeit für Gesprächsstoff in Delitzsch. Stehen da etwa Fällungen an?, wundern sich Anwohner und Passanten und wandten sich mit dieser Frage auch an die LVZ.

Voriger Artikel
Falle Drängelgitter?
Nächster Artikel
Saft fehlt Laden

Zahlen an den Bäumen: Am Delitzscher Wallgraben wird gerade systematisch geprüft.

Quelle: Kay Würker

Delitzsch. Jan Matussek, zuständiger Mitarbeiter im städtischen Sachgebiet Kommunalbau, beruhigt: „Die Kennzeichnung der Bäume erfolgt aufgrund einer allgemeinen Begutachtung und dient lediglich der internen Systematik.“ Turnusmäßig im Abstand von mehreren Jahren sei die Stadtverwaltung verpflichtet, die Gehölze im öffentlichen Raum auf Stand- und Verkehrssicherheit zu prüfen. Ein externer Sachverständiger übernehme diese Aufgabe im Auftrag und habe bereits begonnen. In ein paar Wochen sollen Ergebnisse vorliegen. Danach freilich sind Einsätze der Motorsäge nicht auszuschließen, sofern das Gutachten Gefahrenpotenzial ergeben hat.

Jan Matussek betont in dem Zusammenhang, dass das Kontrollverfahren nach klar vorgegebenen, strengen Regeln erfolge. „Sollten im Zuge der Sichtprüfung Anhaltspunkte für eine Gefährdung der Standsicherheit festgestellt werden, folgt im Nachgang eine tiefergehende Untersuchung mit einem Spezialgerät, das Aufschlüsse über die innere Beschaffenheit des Holzes gibt.“ Der Erhalt des Baumes stehe im Vordergrund. Fällungen seien jeweils die allerletzte mögliche Maßnahme.

Und nicht nur am Wallgraben wird geprüft. Die Kontrollen sollen sich in Kürze übers gesamte Stadtgebiet ausweiten. Die erhobenen Daten dienen dabei nicht nur zur Klärung von Sicherheitsfragen, sondern auch dem Aufbau eines Baumkatasters, teilt Jan Matussek mit. Übrigens: Die rosafarbenen Ziffern bleiben nicht auf Dauer. Der Regen wird’s richten.

Kay Würker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr