Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vom kleinen Archiv bis zur Ebay-Sammlung

Vom kleinen Archiv bis zur Ebay-Sammlung


Delitzsch. Hermann Schulze-Delitzsch hätte sich gewiss darüber gefreut: Die Vereinten Nationen haben 2012 zum Internationalen Jahr der Genossenschaften erklärt.

. Das soziale und wirtschaftliche Engagement soll gewürdigt werden, insbesondere das Bestreben, Armut zu verringern und Integration zu fördern.

Diese internationale Aufmerksamkeit dürfte auch eine Chance für all die größeren und kleinen Einrichtungen sein, die sich mit den Gründervätern der Genossenschaften beschäftigen. Denn vielfach stoßen sie in ihrer Arbeit an finanzielle und logistische Hürden. Einen Eindruck davon vermittelte vorgestern das Delitzscher Museumsgespräch in den Räumen der Volksbank-Genossenschaft aus Anlass des 203. Geburtstages von Hermann Schulze-Delitzsch. Erstmals waren Vertreter anderer Personalmuseen zum Gedankenaustausch vor Ort, die ebenfalls an namhafte Genossenschaftler erinnern.

Wolfgang Ebisch aus Hamm im Westerwald etwa. Er ist Mitglied im Verein „Heimatfreunde im Hammer Land" und kümmert sich mit Gleichgesinnten um das örtliche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Museum. Der berühmte Vordenker Raiffeisen wurde in Hamm geboren. Er hatte es sich zur Aufgabe gemacht, kleine Bauern vor dem Ruin zu bewahren, die unter anderem durch unseriöse Geldverleiher in Not geraten waren. Seit dem Jahr 2000 ist sein Geburtshaus ein Museum, wenngleich auch die Eigentümer eines benachbarten Hotels den Anspruch erheben, das wahre Geburtshaus zu besitzen, wie Ebisch berichtete. Einen handfesten Beweis, wer Recht hat, gebe es nicht. Dennoch erfreue sich das Museum großer Resonanz. Es führt durch die Lebensstationen Raiffeisens, stellt auch dar, wie heutzutage genossenschaftliche Arbeit funktioniert – und erinnert mit einer Schulze-Delitzsch-Büste an die Verbindung zu dem anderen, allgemein weniger bekannten Pionier.

Während Hamm und Delitzsch durchaus Parallelen im Aufbau ihrer Personalmuseen haben, besitzt Wernigerode im Wesentlichen nur ein Archiv über Victor Aimé Huber, der der sozialen Wohnungswirtschaft den Weg bereitete. „Es gibt von ihm nur sehr wenig Material", erklärte Frank Barth vom Vorstand des Vereins Victor Aimé Huber. Der Verein bewahrt seit 13 Jahren das Andenken, erforscht Hubers Wirken. Dessen Wohnhaus wurde 1997 abgerissen.

An Heinrich Kaufmann, der sich für die Bewegung der Konsumgenossenschaften einsetzte, erinnert das „Kleine Konsum-Museum" des Zentralverbandes deutscher Konsumgenossenschaften (ZdK) in Hamburg. ZdK-Vorstand Burchard Bösche berichtete von „etwa 2000 Einkäufen" beim Internetauktionshaus Ebay, um museale Konsum-Gegenstände zu erwerben.

Ergebnisse der Arbeit von Schulze-Delitzsch zeigt „Deutschlands erstes genossenschaftliches Bankmuseum in bankeigenen Räumen" – untergebracht in der Volksbank Raiffeisenbank Dachau. Die Schau, zusammengestellt von Walter Koch, ging aus einem Sammellager hervor, zeigt 100 Jahre Bankgeschichte anhand von Münzen, Annoncen und Postkarten. Die Führungen übernehmen Bankmitarbeiter.

Kay Würker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr