Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Von Kaiserblau mit Luxusschwarz
Region Delitzsch Von Kaiserblau mit Luxusschwarz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 29.08.2012
Die Grafik Birkenpfad fertigte Michael Henschel beim 22. Sächsischen Druckgrafik-Symposion im Künstlerhaus Hohenossig. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
Hohenossig/München

Wie Reinhard Rössler vom Künstlerhaus informiert, werden Schwarzweiß-Radierungen, Farbradierungen, Aquatinten, Mezzotintos, Kaltnadelradierungen, Strichätzungen (alles Tiefdruckverfahren) sowie Holz- und Linolschnitte (Hochdruckverfahren) gezeigt. Die Schau ist eingebettet in die 2. europäischen Lithografietage, die vom 28. August bis zum 2. September in München veranstaltet werden. In der Ausstellung „Von Kaiserblau mit Luxusschwarz" sind unter anderem die Künstler Christian Brandl, Oliver Kossak, Rosa Loy, Reinhard Minkewitz, Akos Novaky, Gudrun Petersdorf, Robert Schmiedel und Michael Triegel aus Leipzig vertreten, aber auch Künstler aus Deutschland und Europa. Veranstaltet wird das Druckgrafik-Symposion vom Künstlerhaus Hohenossig in Kooperation mit dem Bund Bildender Künstler Leipzig.

Während des Symposions können jedes Jahr fünf Künstler ihre handwerklichen Fertigkeiten erproben, erweitern und ihre mitgebrachten Ideen realisieren. Fachkundig unterstützt werden sie dabei nicht nur durch die versierten Grafikdrucker Jeanette und Reinhard Rössler vom Künstlerhaus, sondern auch von Gastdruckern. Gemeinsam ist allen eine ausgeprägt individuelle Handschrift, die Versiertheit im Umgang mit dem Medium Druckgrafik und eine hohe Qualität ihrer Arbeit. Dies wird mit den in München ausgestellten Werken gezeigt.

In diesem Jahr nahmen Michael Henschel aus Halle, Janine Koch aus Gelsenkirchen, Lilian Morena Sànchez aus Chile, Petra Schuppenhauer aus Leipzig und Gintare Skroblyte aus Litauen am Druckgrafik-Symposion teil. Dabei entstand auch die nebenstehende Grafik.

Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die laufende Gewässerunterhaltung stehen in diesem Jahr im städtischen Haushalt 87 500 Euro zur Verfügung. In diesem Zusammenhang erreichen die LVZ immer wieder Fragen, warum die Gräben in Delitzsch und den Ortsteilen oftmals zugewuchert sind.

29.08.2012

Der Koffer ist gepackt. Die Nacht zum Mittwoch garantiert unruhig und kurz. Denn morgen um 6.10 Uhr startet der 16-jährige Brinniser Pascal Hunold vom Leipziger Flughafen via Frankfurt, Chicago und Tulsa in die 40 000 Einwohner zählende Stadt Muskogee im US-Bundesstaat Oklahoma.

27.08.2012

Die Versteigerung von rund 100 Fundsachen erwies sich am Sonnabend als der Anziehungsmagnet schlechthin. Doch die Delitzscher und Gäste aus nah und fern nutzen nicht nur die Gelegenheit, um Fahrrad, Schmuck oder Kondensator günstig zu erwerben, sie schauten sich zugleich auch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Delitzsch um.

26.08.2012
Anzeige