Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Von Kaiserblau mit Luxusschwarz

Von Kaiserblau mit Luxusschwarz

Seit Mittwoch ist beim Verein für Originalgrafik in München eine umfangreiche Präsentation von Grafiken, die während der Symposien in den vergangenen 22 Jahren im Künstlerhaus Hohenossig entstanden sind, zu sehen.

Voriger Artikel
Gewässerpflege startet erst jetzt
Nächster Artikel
Zwingerabriss – und die Bären sind noch da

Die Grafik Birkenpfad fertigte Michael Henschel beim 22. Sächsischen Druckgrafik-Symposion im Künstlerhaus Hohenossig.

Quelle: Christine Jacob

Hohenossig/München. Wie Reinhard Rössler vom Künstlerhaus informiert, werden Schwarzweiß-Radierungen, Farbradierungen, Aquatinten, Mezzotintos, Kaltnadelradierungen, Strichätzungen (alles Tiefdruckverfahren) sowie Holz- und Linolschnitte (Hochdruckverfahren) gezeigt. Die Schau ist eingebettet in die 2. europäischen Lithografietage, die vom 28. August bis zum 2. September in München veranstaltet werden. In der Ausstellung „Von Kaiserblau mit Luxusschwarz" sind unter anderem die Künstler Christian Brandl, Oliver Kossak, Rosa Loy, Reinhard Minkewitz, Akos Novaky, Gudrun Petersdorf, Robert Schmiedel und Michael Triegel aus Leipzig vertreten, aber auch Künstler aus Deutschland und Europa. Veranstaltet wird das Druckgrafik-Symposion vom Künstlerhaus Hohenossig in Kooperation mit dem Bund Bildender Künstler Leipzig.

Während des Symposions können jedes Jahr fünf Künstler ihre handwerklichen Fertigkeiten erproben, erweitern und ihre mitgebrachten Ideen realisieren. Fachkundig unterstützt werden sie dabei nicht nur durch die versierten Grafikdrucker Jeanette und Reinhard Rössler vom Künstlerhaus, sondern auch von Gastdruckern. Gemeinsam ist allen eine ausgeprägt individuelle Handschrift, die Versiertheit im Umgang mit dem Medium Druckgrafik und eine hohe Qualität ihrer Arbeit. Dies wird mit den in München ausgestellten Werken gezeigt.

In diesem Jahr nahmen Michael Henschel aus Halle, Janine Koch aus Gelsenkirchen, Lilian Morena Sànchez aus Chile, Petra Schuppenhauer aus Leipzig und Gintare Skroblyte aus Litauen am Druckgrafik-Symposion teil. Dabei entstand auch die nebenstehende Grafik.

Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr