Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Vorlesewettbewerb: Delitzscherin gewinnt vor Eilenburger
Region Delitzsch Vorlesewettbewerb: Delitzscherin gewinnt vor Eilenburger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 14.02.2019
Die Jury auf der linken Seite lauscht aufmerksam beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs in der Bibliothek „Alte Lateinschule“ in Delitzsch. Quelle: Mathias Schönknecht
Delitzsch

Zum 60. Mal in Deutschland und zum 28. Mal in Delitzsch – der Vorlesewettbewerb ist mittlerweile Tradition und fest im Jahreskalender verankert.

Acht Schüler, die sich bereits in ihrer sechsten Klasse und an ihrer Schule durchgesetzt hatten, trafen sich am Mittwochnachmittag zum Kreisentscheid in der Bibliothek „Alte Lateinschule“ in Delitzsch. Mit dabei Schüler des Delitzscher Ehrenberg- und des Eilenburger Martin-Rinckart-Gymnasiums sowie der Oberschule Krostitz.

Deiltzsch stellte bisher einen Bundessieger

Doch am Ende konnte nur einer gewinnen: In der ersten von zwei Runden hatte jeder Schüler drei Minuten Zeit, um eine Passage aus seinem Lieblingsbuch vorzulesen. Anschließend musste ein Stück aus einem unbekannten Buch vorgetragen werden. Die Schüler überstanden dabei nicht nur Fremdwörter und kuriose Namen im Text, sondern auch Herausforderungen wie knarzende Stuhllehnen, sich räuspernde Zuhörer und vor allem jede Menge Zuhörer. Denn die Veranstaltungsebene der Delitzscher Bibliothek war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus Ingolf Engler, wie immer Organisator des Wettbewerbs und Inhaber der gleichnamigen Buchhandlung, Bibliotheksleiterin Anett Hacker, und Bürgermeister Thorsten Schöne (parteilos), achtete besonders auf Technik, Interpretation und Textauswahl. Am Ende entschieden hauchdünne 0,5 Punkte. Überglückliche Gewinnerin: Sophie Hannasky (Ehrenberg-Gymnasium) vor Raphael Matjeschk (Rinckart-Gymnasium).

Bisher habe es schon einen Bundessieger aus Delitzsch gegeben, sagte Engler. Dies liege jedoch beinah 20 Jahre zurück. Bevor es für Sophie soweit ist, geht es für sie nun zum Bezirksentscheid nach Leipzig.

Von Mathias Schönknecht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Delitzsch profitiert nach wie vor von der Nähe zu Leipzig. Bauland in der Loberstadt ist und bleibt gefragt. Und damit sind bald wohl auch die letzten Lücken in der Delitzscher Innenstadt geschlossen.

14.02.2019

Nicht nur am Valentinstag braucht eine strauchelnde Liebe manchmal Pannenhilfe. Dann erklärt Ramona Kreuz, wie wichtig die Pflege der Beziehung ist. Mit Blumen und Pralinen ist es nicht getan.

14.02.2019

Bis zu dreimal pro Jahr treffen sich Delitzscher Unternehmen zum Wirtschaftsstammtisch. Dann werden aktuelle Themen und Probleme diskutiert. Schwerpunkt dieses Mal: Tourismus.

13.02.2019