Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Wanderweg der Kinderlieder in Reibitz eröffnet
Region Delitzsch Wanderweg der Kinderlieder in Reibitz eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 15.05.2018
Jungen und Mädchen testen den Wanderweg der Kinderlieder. Quelle: Heike Nyari
Anzeige
Reibitz

Zwölf Schilder gibt es auf dem großzügigen Gelände des Schullandheimes in Reibitz bei Delitzsch und diese wurden singenderweise besucht. Stimmgewaltige Unterstützung gab es von Sängerinnen des Bad Dübener Awo-Chores und Mitgliedern des Vereins Dübener Heide.

Initiator ist Joachim Brinkel. Er ist der Vorsitzende der Heidevereins-Ortsgruppe Bad Düben, auch bekannt als Holzhacker-Achim, und auf seine Kappe geht bereits der länderübergreifende Wanderweg der Lieder, der seit 1999 durch die Dübener Heide führt.

In Reibitz wurden zwölf Schilder an zwölf Standorten angebracht und, wer bei den zwölf Kinderliedern nicht ganz textsicher ist, kann sich bei der Leiterin des Schullandheimes Debora Glewe die Texte zum Singen geben lassen.

Von Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Herbst will die Wohnungsgesellschaft mit dem Umbau des ehemaligen Soldatenwohnheims in der Stauffenbergstraße 22 fertig sein. Als einer der ersten Mieter zieht ab 1. September das Diakonische Werk mit seiner Tagespflege ein – und bringt ein neues Angebot auf den Weg.

18.05.2018

Balu ist nicht nur der auf Gemütlichkeit fixierte Bär aus dem Dschungelbuch. Balu ist derjenige, der dem kleinen Mogli viel beigebracht hat. Diese Idee verfolgt auch ein Projekt, das jetzt in Delitzsch an den Start geht.

14.05.2018

Der Verein der Freunde und Förderer der Kreismusikschule Delitzsch begeht in diesem Jahr 25. Gründungsjubiläum. Wozu ist er da? Wie wird gefeiert? Pia Weißenberger und Andrea Hopf erklären es.

17.05.2018
Anzeige