Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wechsel der Schülertürmerstochter steht bevor

Wechsel der Schülertürmerstochter steht bevor

„Es war schön und eine Ehre. Aber es ist okay, wenn es nun vorbei ist“, zieht Maria Stawenow Bilanz. Mit ihren 14 Jahren ist sie am Ende ihrer Amtszeit als Delitzscher Schülertürmerstochter angekommen und wird am Donnerstagnachmittag ihre Nachfolgerin küren.

Delitzsch. Fünf Jahre ist es her, dass sie selbst zur Schülertürmerstochter ernannt wurde.

Ihre Mutter habe sie damals erst auf die Idee gebracht, sich doch für das Amt der kleineren Version der historischen Stadtretterin zu bewerben. „Also habe ich mir gedacht, dass ich es einfach mal versuche und mich in der vierten Klasse beworben“, sagt Maria Stawenow. Sie überzeugte die Jury und setzte sich gegen fünf Konkurrentinnen durch.

Trompete spielen konnte sie zu dem Zeitpunkt noch nicht, „aber unsere Kirchenmusikerin Christine Heimrich hatte mir versprochen, mir alles beizubringen.“ Vorgeprägt war sie ja schon. „Ich spiele seit der Vorschule Geige. Aber man muss nicht unbedingt musikalisch sein für den Posten.“ Gemeinsam mit der Türmerstochter aber auch als deren Vertreterin absolvierte Maria Stawenow in den vergangenen fünf Jahren zahlreiche Auftritte beim Stadtfest, offiziellen Anlässen wie dem Neujahrsempfang der Loberstadt, Richtfesten und Grundsteinlegungen sowie den Rosenpflanzungen von Brautpaaren oder Jubilaren auf dem Marienfriedhof.

„Das hat wirklich viel Spaß gemacht, es war eine sehr schöne Zeit“, blickt die Neuntklässlerin zurück. Ausgelegt aber war ihre Amtszeit auf zwei Jahre, wurde mehrfach auch mangels neuer Bewerberinnen verlängert: „Es ist an der Zeit, dass ich jetzt aufhöre.“ Sie werde zwar die Leute vermissen, die sie in der Zeit kennenlernen durfte, dennoch sei sie dem Amt nun langsam entwachsen. Geholfen aber hätten ihr die vergangen fünf Jahre in jedem Fall: „Man lernt, Verantwortung zu übernehmen und wie wichtig Zuverlässigkeit ist. Und Schüchternheit kann man auch ablegen.“

Die Schwedensignale beherrscht sie nach ihren zahllosen Auftritten perfekt. Meistens. „Ich habe mich auch schon richtig blamiert und total verspielt“, gibt sie lächelnd zu. Für Maria Stawenow geht es nun vor allem an die Planung ihrer schulischen Zukunft: In der zehnten Klasse möchte sie, die Englisch und Kunst als Lieblingsfächer aufzählt, gerne ein halbes oder ganzes Jahr in Frankreich zur Schule gehen.

Christine Gräfe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.10.2017 - 10:12 Uhr

Mit Steffen Wiesner übernimmt beim Kreisliga-Schlusslicht FSV Oschatz ein alter Bekannter den Trainerjob.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr