Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wegebau in Wölkau: Gemeinde muss beim Förderantrag nachsitzen

EU-Gelder Wegebau in Wölkau: Gemeinde muss beim Förderantrag nachsitzen

Wer Fördergelder haben will, der muss dafür ziemlich viele Papiere ausfüllen. Sind die nichts bis ins letzte Detail stimmig, wird es – zumindest erstmal – nichts mit der Finanzspritze. Das musste jetzt die Gemeinde Schönwölkau erfahren.

Auf Förderung darf die Gemeinde Schönwölkau hoffen.

Quelle: Verein

Wölkau. Manchmal erwischt es wohl jeden mal mit dem Nachsitzen: Die Gemeinde Schönwölkau muss jetzt einen Förderantrag nacharbeiten, den sie beim Verein Delitzscher Land eingereicht hatte, um EU-Mittel aus dem Programm Leader zu bekommen. Der Bürgermeister ist inzwischen von den Gemeinderäten beauftragt, das Papier bis zum nächsten Monat rund und stimmig zu bekommen und erneut vorzulegen.

Kleine Lücken im Antrag

Konkret geht es um einen Förderantrag für den Ausbau des sogenannten Schwarzen Wegs im Ortsteil Wölkau. Dieser soll eine optimale Verbindung von der Gellert-Grundschule hin zur gerade energetisch sanierten Turnhalle werden, den Kindern einen sicheren Weg garantieren. Und auch ältere Leute würden von einem ordentlichen Weg profitieren, der Klein- und Großwölkau miteinander verbindet. Das Vorhaben sei, so Dörthe Hößler vom Regionalmanagement, definitiv förderfähig, da es wichtig für die Infrastruktur des Ortes sei. Allerdings seien im ursprünglich eingereichten Antrag kleinere Lücken, sodass die Kommune bei den bisherigen Bewilligungen der Fördergelder im Gegensatz zu einigen anderen erstmal leer ausging. Mit Gesamtkosten von bis zu 130 000 Euro wird vorerst für die Baumaßnahme gerechnet, die Förderung von 80 Prozent ist möglich.

Die Gemeinde ist bereits an der Überarbeitung der Planung. Mit dem Lückenschluss in den Unterlagen kann der Lückenschluss zwischen Klein- und Großwölkau dann schon bald Realität werden.

Von Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr