Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Werbeliner See bei Delitzsch: Investoren scheuen die hohen Hürden

Naturschutz Werbeliner See bei Delitzsch: Investoren scheuen die hohen Hürden

Baden im Werbeliner See, investieren im Randgebiet – beides scheint besonders schwierig. Die Wasserbehörde könnte den Gemeingebrauch zulassen, bräuchte aber die Zustimmung der Unteren Naturschutzbehörde. Die sieht aber mit dem Gemeingebrauch eine Beeinträchtigung der zu schützenden 28 Arten im Gebiet.

Naturschutzgebiet Werbeliner See.

Quelle: Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch. Der Werbeliner See und das dazu gehörende Gelände von 1000 Hektar steht unter Naturschutz. Damit ist das Baden ausgeschlossen. Wäre der See jedoch bereits im Status des sogenannten Gemeingebrauchs, wäre das Baden wiederum möglich. Klingt verwirrend, ist es auch. Wird dieser See überhaupt einmal diesen Status erreichen? Eine Frage, die so klar offenbar nicht beantwortet werden kann.

28 schützenswerte Arten

Über die Zulassung zum Gemeingebrauch, also die Nutzung des Sees unter anderem auch für das Befahren mit kleinen Wasserfahrzeugen ohne Motor, entscheidet prinzipiell die Wasserbehörde. „Die muss allerdings das Einvernehmen mit der Naturschutzbehörde zwingend herstellen“, sagt Umweltdezernent Ulrich Fiedler. Werde ein Gemeingebrauch im Vogelschutzgebiet angestrebt, so müsse zweifelsfrei ausgeschlossen werden, dass die zu schützenden Tierarten in dem Gebiet nicht beeinträchtigt werden. „Soll ein Pferdesportzentrum entstehen, muss für dieses Projekt eine Verträglichkeitsprüfung erfolgen. Ist etwas anderes vorgesehen, so trifft dies gleichermaßen zu“, so Fiedler weiter. Im Vogelschutzgebiet am Werbeliner See geht es um 28 zu schützende Arten. Bei jeder einzelnen müsse nachgewiesen werden, dass deren Lebensräume nicht von dem Vorhaben beeinträchtigt werden.

Delitzsch legt Studien vor

Die Stadt Delitzsch beruft sich auf eine Machbarkeitsstudie, die die LMBV in Auftrag gegeben hatte. Demnach sei eine „verträgliche touristische Nutzung am Werbeliner See sowie eine reglementierte Gewässernutzung“ möglich. Auch eine von der Stadt Delitzsch selbst beauftragte Studie habe zu einem positiven Ergebnis geführt. Doch keiner der bisherigen Investoren hätte sich nach Ansicht der Landkreisverwaltung „ernsthaft“ damit auseinandergesetzt, nachzuweisen, dass Beeinträchtigungen ausgeschlossen werden könnten. Warum nicht? „Sicherlich war dafür für die möglichen Projektträger die Entscheidung zwischen dem erforderlichen Aufwand und dem absehbaren Ergebnis ausschlaggebend“, so Fiedler.

Von Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr