Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Werbung und Patensuche im Tiergarten
Region Delitzsch Werbung und Patensuche im Tiergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 04.08.2011
Ab sofort zu haben: Das neue Plakat für Fans des Delitzscher Heimatzoos. Quelle: Stadtverwaltung Delitzsch
Anzeige
Delitzsch

Neu herausgekommen ist ein Plakat, das den Delitzscher Tiergarten als Heimat der verrücktesten Vögel Sachsens präsentiert.

Erhältlich ist das Plakat im Din-A3-Format für 1,50 Euro an der Kasse. Dort gibt es auch die Postkarte vom schielenden Jaguarundi Frank, den der Tiergarten im Mai einschläfern musste und zahlreiche weitere Souvenirs. Das Marketing läuft also. All das seien Maßnahmen, die dem Heimatzoo helfen, schätzt Tiergartenleiterin Katrin Ernst ein.

So konnten in der Vergangenheit mehr Paten gewonnen werden, gesucht aber werden weitere. Aktuell haben 22 der 300 Tiere einen Unterstützer. Die Patenschaft wird für ein Jahr übernommen und kann verlängert werden. Für seine Unterstützung erhält jeder Pate eine Spendenbescheinigung, eine Urkunde mit dem Bild seines Patentieres und auf Wunsch einen Eintrag an der Spendentafel im Tiergarten und auf der Homepage der Einrichtung.

Das sei auch als Geschenk beliebt, weiß Ernst. So erhielt eine Hebamme als Dank für die gute Betreuung die Patenschaft über einen Storch. Ab 15 Euro jährlich können die Tiere unterstützt werden. Das Geld kommt dem Tiergarten und seinen laufenden Projekten zu Gute, fließt aktuell in den Neubau der Bärenanlage. Wünscht ein Pate aber explizit, dass seinem Schützling vom Geld etwa eine Heizdecke gekauft wird, werde die Spende entsprechend eingesetzt, versichert Ernst.

cj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wohnsubstanz aufwerten – das steht auf der Prioritätenliste der Delitzscher Wohnungsgesellschaft  (WGD)  obenan. Deshalb ist beim kaufmännischen Leiter Lars Müller und bei Swen Heine, technischer Leiter, Stolz herauszuhören, wenn sie die Modernisierungs- und Verschönerungsarbeiten aufzählen, die sich das kommunale Wohnungsunternehmen in diesem Jahr auf die Fahne schreiben kann.

03.08.2011

[image:php73299f9bbf201108021820.jpg]
Delitzsch. Seit Mai organisiert der Kreisverband Delitzsch des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Loberstadt monatlich zwei Blutspendetermine.

03.08.2011

Weil Bäume absterben und Äste herunterzustürzen drohen, wurden in der vergangenen Woche Parkplätze am Bürgerhaus gesperrt. Doch nicht nur dort ist zu beobachten, dass Eschen erkranken.

01.08.2011
Anzeige