Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wieder Behinderungen am Unteren Bahnhof Delitzsch

Stillstand am Lift Wieder Behinderungen am Unteren Bahnhof Delitzsch

Von wegen barrierefrei. Wer am Unteren Bahnhof Delitzsch beim Weg zwischen den Bahnsteigen auf den Lift angewiesen ist, der steht derzeit wahrlich vor verschlossenen Türen. Einer der beiden Aufzüge ist außer Betrieb. Und der andere Lift mal wieder von Vandalismus gezeichnet.

Der Aufzug an den Gleisen 2 und 3 ist außer Betrieb.

Quelle: Christine Jacob

DELITZSCH. Stillstand am Unteren Bahnhof Delitzsch. Mal wieder ist einer der beiden Aufzüge außer Betrieb. Der Lift an den Gleisen 2 und 3 ist nicht zu benutzen. „Außer Betrieb, Wartungsarbeiten“ verkünden die Aufkleber an der Glasscheibe und nichts setzt sich in Bewegung, wenn man den Knopf für den Fahrtwunsch drückt. Wer auf einen Rollstuhl oder die Gehhilfe angewiesen ist, wer sein Rad, schweres Gepäck oder Kinderwagen zu transportieren hat oder aus anderen Gründen lieber aufs Treppensteigen verzichten will, der steht im Wortsinn vor verschlossenen Türen. Und das wird auf absehbare Zeit auch so bleiben.

Schon seit Mitte August, so ergibt die Nachfrage bei der Deutschen Bahn, ist der Aufzug defekt. Konkret scheitert es diesmal an einem kaputten Ruftaster. „Ersatzteile sind bestellt, allerdings gibt es dafür sehr lange Lieferzeiten“, heißt es von der Pressestelle der Bahn. Wann sich der Aufzug wieder in Bewegung setzt, ist nicht absehbar.

Unterer Bahnhof oft Ziel von Vandalismus

Der Fahrstuhl am Gleis 1, direkt am Bahnhofsgebäude, früher häufig von Ausfallerscheinungen betroffen, funktioniert derzeit. Er trägt aber – mal wieder – deutliche Spuren eines alten Problems. Eine Scheibe ist kaputt, die Stelle mit einem Brett gründlich vernagelt. Eine andere Scheibe hat einen Schmiss. Von den acht Ausfällen an den Aufzügen am Unteren Bahnhof, die die Bahn allein im vergangenen Jahr verzeichnete, war die Hälfte auf Vandalismus zurückzuführen. Mehrere tausend Euro müssen mitunter in die Schadensbehebung investiert werden. Die Bahn appelliert, Schäden und Ausfälle jederzeit unter der Rufnummer 0341 9681055 zu melden, damit schnell ein Techniker geschickt werden kann.

Die Aufzüge am Unteren Bahnhof waren erst vor fünf Jahren runderneuert worden. Rund 280 000 Euro investierte die Bahn damals. Der Ärger wegen Vandalismus bleibt. Unschön ist auch die kurze Unterführung zwischen den Bahnsteigen, der Gestank oft widerlich. Im Rahmen des Antivandalismus-Projektes des Delitzscher DRK sorgen seit einiger Zeit Jugendliche für Sauberkeit auf Bahnhöfen und Bushaltestellen und entfernen Graffiti, Aufkleber und Glasscherben.

 

Von Christine Jacob

Delitzsch, Eisenbahnstraße 14 51.52427 12.34491
Delitzsch, Eisenbahnstraße 14
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 10:27 Uhr

Die Stadtliga Leipzig geht am kommenden Wochenende in ihre sechste Runde. Den Auftakt macht die Partie zwischen der Sachsenliga-Reserve des SSV und den Lok-Kickern. Die Elf vom Trainerduo Klinger/Mißlitz möchte nach drei Pleiten in Serie dabei endlich wieder punkten.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr