Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Winterdienst – 50 Tonnen Salz landen auf Wegen und Straßen
Region Delitzsch Winterdienst – 50 Tonnen Salz landen auf Wegen und Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 18.12.2009
Anzeige

. Anschließend wurden die Flächen abgestumpft. „50 Tonnen Salz haben wir am ersten Einsatztag dafür verwenden müssen“, war von Betriebsleiter Andreas Mehnert zu erfahren.

Wesentliche Probleme seien nicht aufgetreten, bestätigte Einsatzleiterin Claudia Engelhardt. „Gut zu tun hatten wir jedenfalls.“ Erst am Nachmittag kamen die Räumkommandos wieder ins Depot in der Sachsenstraße, um die Technik für den nächsten Einsatz vorzubereiten.

Was Engelhardt allerdings ärgert – und das jedes Jahr aufs Neue – ist die Unvernunft der Leute, insbesondere jener Kraftfahrer, die mit ihren geparkten Autos das Räumen der Straßen teils unmöglich machen, teils aber auch massiv behindern. „Dieselben Leute sind es dann aber, die sich als Erste beschweren, warum die Straße noch voller Schnee ist“, so Engelhardts Erfahrungen. Mittlerweile kennen sie und die Mitarbeiter diese Misere und versuchen sich damit auf die eine oder andere Art zu arrangieren.

Die Einsatzleiterin hat den heißen Draht zu den Meteorologen in Leipzig. Deren Voraussage: Die Schneefallwahrscheinlichkeit fürs Wochenende liegt bei etwa 33 Prozent. „Daraus zu schlussfolgern, dass es schneien wird oder eben nicht, ist für uns natürlich schwierig. Wir sind jedenfalls darauf vorbereitet, auch am Wochenende auszurücken. Dann allerdings etwas später als in der Woche.“ Und so sind die Wünsche nach einem ruhigen vierten Advent zwar gut gemeint, aber eben nur zu 67 Prozent sicher.

Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der erste Bauabschnitt ist offiziell beendet. Im Januar beginnt der Umzug in den komplett sanierten rechten Teil der Kindertagesstätte Park, die sich in Trägerschaft der Volkssolidarität befindet.

17.12.2009

Die Begegnung in der Fußball-Kreisliga A zwischen Rackwitz und Zwochau ist nun endgültig abgepfiffen. Nachdem sich beide Teams am 28. November im Punktspiel 0:0 trennten, gab es tumultartige Szenen auf dem Rackwitzer Sportplatz.

17.12.2009

Im Löbnitzer Schwalbennest haben die zweibeinigen Schwalben derzeit einiges zu zwitschern. Denn nicht nur die Vorweihnachtszeit, sondern auch die Dachsanierung sowie die Umwandlung von Hort- in Krippenplätze sorgt für Aufregung bei den derzeit 83 hier betreuten Knirpsen.

16.12.2009
Anzeige