Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wird Bahnstrecke bei Delitzsch für Güterverkehr fitgemacht?

Zugverkehr Wird Bahnstrecke bei Delitzsch für Güterverkehr fitgemacht?

Noch lässt sich die Deutsche Bahn nicht in die Karten schauen, was auf Höhe der Leipziger Straße in Delitzsch auf den Gleisen geschehen wird. Wird die Trasse fit für die bevorstehende Güterzuglawine gemacht?

Ab März wird das Gleisbett der Strecke Halle/Eilenburg in Delitzsch erneuert.

Quelle: Foto: dpa

Delitzsch. Sind die aufgetürmten Betonschwellen am Delitzscher Bahnübergang in der Leipziger Straße erste Vorboten für den Ausbau des Schienennetzes zwischen Halle und Falkenberg? Bekanntlich wird diese Trasse vornehmlich von den ratternden Güterwagenkolonnen genutzt, die Richtung Hoyerswerda und Polen fahren. Prognostiziert wird bereits seit Jahren, dass sich der Zugverkehr auf dieser Strecke nahezu verdoppeln wird. Nahe liegend, weil die Deutsche Bahn (DB) in Halle an der Saale den Güterbahnhof in den kommenden Jahren Champions-League-tauglich macht. Lediglich fünf in dieser Größenordnung davon existieren bereits deutschlandweit. Auf 36 Gleisen werden in etwa drei Jahren Lokomotive mit Waggons bestückt, die in alle Himmelsrichtungen davon rattern. 700 Millionen Euro nimmt die DB dafür in die Hand. Neben dem Güterzentrum werden auch der Hauptbahnhof, Fahrsteige und Stellsysteme auf den neuesten Stand gebracht. Außerdem poliert die Bahn seit 2009 ihr Netz im Raum Hoyerswerda auf. 2018 soll der Ausbau des Teilstückes der paneuropäischen Ost-West-Verbindung abgeschlossen sein. Auf dieser Route führt kein Weg an Delitzsch vorbei. Im Übrigen ist die Strecke eine „geplante Hauptachse des international kombinierten Ladungsverkehrs“ erklärt das Unternehmen dieses Projekt.

Dass die bevorstehende Baumaßnahme am Rand der Loberstadt in einem direkten Zusammenhang damit steht, wird seitens DB-Sprecherin Erika Poschke-Frost verneint. „Diese Bauarbeiten stehen nicht im Zusammenhang zu größeren Umbaumaßnahmen. Sie dienen dem Erhalt des bestehenden Netzes“, lautet die zugeknöpfte Antwort aus dem Hause des teilstaatlichen Unternehmens. Im März sollen die „Oberbauarbeiten“ beginnen. Heißt: die alten Holzschwellen samt Schienen und Schotter werden ersetzt. Ob die drei bestehenden Gleise auf zwei zurückgebaut werden, bleibt offen. Schließlich werden derzeit nur zwei genutzt. Ebenso fraglich: Kommt die Anbindung zur ehemaligen Zuckerfabrik jemals wieder unter die Räder? Was geschieht mit den Abstell- und Rangiergleisen? Offen bleibt derweil auch, inwieweit Zugreisende auf der Pendlerstrecke zwischen Eilenburg, Delitzsch und Halle betroffen sein könnten. „Für die ab März stattfindenden Arbeiten informieren wir dann rechtzeitig zu möglichen Einschränkungen“, heißt es in dem Schreiben der Bahn abschließend.

Von Alexander Bley

Delitzsch Leipziger Straße 51.516272592869 12.335760115869
Delitzsch Leipziger Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

18.08.2017 - 09:30 Uhr

Durch den Rückzug verringert sich die Anzahl der Männermannschaften in der Kreisliga A (Staffel Süd) auf nunmehr zehn Teams.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr