Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Zschortauer Pfarrer sendet auf diversen Kanälen
Region Delitzsch Zschortauer Pfarrer sendet auf diversen Kanälen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 10.01.2018
Pfarrer Daniel Senf aus Zschortau ist bei Instagram. Quelle: web
Anzeige
Zschortau

Mehr als 150 Leute, die einem folgen? Nicht nur Gott allein weiß: Für Pfarrer ist das nicht immer eine Selbstverständlichkeit ... Daniel Senf, der Pfarrer im Kirchspiel Zschortau, dagegen hat mehr als 150 Follower derzeit sicher. Der 44-jährige Familienvater ist als "Pfarrer Senf“ im sozialen Netzwerk Instagram aktiv und zeigt dort sein Fototalent und so diverse Infos aus dem Gemeindeleben.

Daniel Senf ist evangelischer Pfarrer in Zschortau. Quelle: Dirk Knofe

Auf mehr als nur altbekannten Kanälen zu senden, das ist für den evangelischen Pfarrer, der vor mehr als fünf Jahren mit dem Entsendedienst nach Zschortau kam, von Anfang an eine Selbstverständlichkeit gewesen. Wie viele Gemeinden pflegt auch seine unter der Adresse www.kirchezschortau.wordpress.com einen eigenen Internetauftritt. Der Unterschied zu anderen ist die sehr liebevolle Seitengestaltung mit ansprechenden Fotos und sogar das allmählich anlaufende englischsprachige Angebot dort. Um Geld zu sparen, nutzt der Pfarrer ein kostenloses Blog-Angebot statt eines teuren eigens angelegten Internet-Auftritts.

Die Seite genießt jährlich mehrere tausend Klicks. Beliebt ist es auch, sich dort direkt den ebenfalls mit vielen Bildern gestalteten Gemeindebrief herunterzuladen, der aber auch weiterhin in den Kirch- und Gemeinderäumen ausliegt. Beliebt sind auch Einträge zu den Gottesdienstzeiten und zur Scheibe-Orgel als letztes erhaltenes Werk des Leipziger Orgelbaumeisters Johann Scheibe.

„Ich bediene weitere Kanäle“, so Daniel Senf. Ein weiteres wichtiges Instrument sind Rundnachrichten, die er per Whatsapp liefert. Der Pfarrer versendet regelmäßig Infotexte zu anstehenden Veranstaltungen im Kirchspiel, demnächst trudeln Neujahrsgrüße ein. Die Kulturhöhepunkte 2018 sind unterdessen noch in Planung. Mit Kultur will der Pfarrer die Kirche öffnen und nicht nur religiöse Menschen ins Gotteshaus locken.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Rathenaustraße in Delitzsch treibt ein Reifenstecher sein Unwesen: Nach einem Vorfall über Weihnachten wurden nun erneut an elf Fahrzeugen Reifen zerstört. Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe bei der Fahndung.

10.01.2018

Zur Gestaltung eines zukunftsorientierten Strukturwandels im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier wird Nordsachsen mit dem betroffenen Landkreisen und Städten im Revier zusammenarbeiten. Dazu hat der Kreistag einer Zweckvereinbarung zugestimmt. Nordsachsen kann dadurch auf 1,16 Millionen Euro Förderung für nicht-investive Maßnahmen rechnen.

10.01.2018

Junge Techniker bauten im Rautzer Jugendprojektzentrum das funktionsfähige Modell einer vollautomatisierten Fertigungsstrecke, um es auf der weltweit größten Spielwarenmesse in Nürnberg zu präsentieren. Sie verwenden dafür Bauteile eines Eitech-Metallbaukastens . Das Modell soll auch beim Wettbewerb Jugend forscht vorgestellt werden.

11.01.2018
Anzeige