Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Zwei Mädchen bei Unfall in Delitzsch verletzt
Region Delitzsch Zwei Mädchen bei Unfall in Delitzsch verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 26.10.2018
Symbolfoto. Quelle: dpa
Delitzsch

Bei einem Verkehrsunfall auf der Friedrich-Ebert-Straße in Delitzsch wurden am Donnerstag ein 12 und ein 15 Jahre altes Mädchen verletzt. Wie die Polizei berichtete, war die Zwölfjährige morgens gegen 7.30 Uhr aus einem parkenden Auto ausgestiegen und gleich darauf über die Straße in Richtung Schule gelaufen. Dabei habe das Kind ein Moped übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

Moped-Fahrerin auch auf dem Schulweg

Die 15-jährige Moped-Fahrerin, die sich ebenfalls auf dem Schulweg befand, zog sich schwere Verletzungen zu und musste im Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Auch die Zwölfjährige wurde verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gebührender Abschluss für die Herbst-Runde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig. Mit Pauken und Trompeten zog der Fanfarenzug Eilenburg am Donnerstag in den Konferenzraum der Sparkasse Eilenburg, wo sich Vertreter aller prämierten Vereine versammelt hatten.

08.11.2018

Die Fröbelschule im Delitzscher Ortsteil Rödgen ist jetzt offiziell gesund. Schüler und Lehrer haben gemeinsam um den Titel „Gesunde Schule“ gekämpft. Dieser Tage kam die dreiköpfige Jury zur Prüfung.

26.10.2018

Die Personalkosten der Delitzscher Stadtverwaltung steigen. Demnächst wird die Marke von zehn Millionen Euro geknackt. Doch ein Personalabbau ist nicht vorgesehen, eher im Gegenteil.

26.10.2018