Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Zwochauer Feuerwehr will Altersdurchschnitt drücken
Region Delitzsch Zwochauer Feuerwehr will Altersdurchschnitt drücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 23.02.2018
Die Ortsfeuerwehr Zwochau. Quelle: Ditmar Wohlgemuth
Zwochau.

Die Zwochauer Ortswehr setzt auf eine Verjüngung ihrer Einsatzkräfte. Ortswehrleiter Matthias Schubert weiß aber auch, dass es „ein langwieriges Unterfangen“ sein wird. Derzeit liegt das Durchschnittsalter der 21 Kameradinnen und Kameraden in der aktiven Abteilung bei 42,1 Jahren. Damit sei es zwar im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben, doch an ein geringeres Durchschnittsalter habe man nicht rütteln können. Dabei sieht die Nachwuchsarbeit in der Zwochauer Wehr gut aus. 12 Mädchen und Jungen gehören der Jugendfeuerwehr an, nicht viel weniger sind bei den Löschfüchsen dabei, eine Leidenschaft für die Feuerwehr zu entwickeln. Die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Kindergarten habe sich bewährt. Susanne Semmler als neue Jugendwartin soll die Kontinuität in der Arbeit mit den Jungflorianen fortsetzen und wird dabei von David Schreiber weiter unterstützt.

Einsatznahe Übungen

Die Zwochauer Wehr musste im vergangenen Jahr zu elf Einsätzen ausrücken, ebenso viele wie 2017. Darunter waren fünf Brände und drei technische Hilfeeinsätze. Die derzeit zur Verfügung stehende Ausrüstung erlaubt der Wehr nicht nur dieses Einsatzspektrum abzudecken, auch für Gewässerunfälle ist sie gewappnet. „Die Ausbildung der Kameradinnen und Kameraden ist auf einem guten Niveau, wir legen viel Wert auf einsatznahe Übungen und davon hatten wir einige im Jahresverlauf“, so der Wehrleiter. Weitere Qualifizierungen vor allem auf Kreisebene sollen in diesem Jahr folgen. Die Weichen für die Zukunft dieser Wehren seien richtig gestellt, betonte Schubert.

Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab 1. Juli werden Lkw ab 7,5 Tonnen nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf rund 40 000 Kilometern Bundesstraßen mautpflichtig. Dazu werden auch rund um Delitzsch künftig mehrere Kontrollsäulen den Lkw-Verkehr überwachen. Bei Storkwitz ist bereits das Fundament für eine derartige Säule errichtet worden.

25.02.2018

Die Inventuren in den Delitzscher Geschäften laufen. Und eines fällt immer wieder auf: es fehlt was. Ladendiebstahl ist in der Stadt immer wieder Thema. Doch die Händler haben aufgerüstet.

25.02.2018

Was die Mode in vergangenen Zeiten prägte, dass erfahren Grundschüler im diesjährigen Winterferienprogramm des Museums Barockschloss Delitzsch. Dabei werden die Mädchen und Jungen beim Rätseln, Puzzeln und Verkleiden selbst zu Akteuren.

22.02.2018