Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln
Mehrere hundert begeisterte Zuschauer verfolgte am Sonntag beim 3. Biathlon-Cup im Zschaitzer Waldstadion spannende Wettkämpfe.
Biathlon in Zschaitz

Ein Riesenwettkampf stellte am Sonntag der SV 52 Zschaitz mit vielen weiteren Unterstützern im Waldstadion auf die Beine. Hunderte Zuschauer feuerten 20 Männer, sechs Frauen und sowie Damen- und Herrenstaffeln beim 3. Zschaitzer Biathlon-Cup an.

  • Kommentare
mehr

20-jähriges Bestehen
Enrico Windler erbaute das Freizeitcenter „Kugelhupf“ mit seinen eigenen Händen. Nach 20 Jahren ist er immer noch dabei. Ans Aufgeben denkt in Nauhain niemand.

Im Jahr 1993 nahm alles seinen Anfang: Das heutige Freizeitcenter Kugelhupf in Nauhain wurde ausgebaut, drei Jahre später konnte eröffnet werden. Seitdem ist viel passiert, aus zwei Objekten wurde eines. Trotz aller Schwierigkeiten bleibt das Team am Ball. Auch wenn Umstrukturierungen dann und wann von Nöten sind.

  • Kommentare
mehr
Ermittlungen
Kurz nach dem Brand rollte der Güterverkehr bei Rewe wieder.

Dchte Rauchschwaden zogen am Dienstag entlang der Autobahn zwischen Döbeln und Nossen. In der Abfallsortieranlage des Rewe-Logistikzentrums in Starbach direkt an der A14 war ein Feuer ausgebrochen.

  • Kommentare
mehr
Weniger Wohnungslose
Erst wenn alle anderen Hilfsangebote ausgeschöpft sind, bietet die Stadt Döbeln ihr Obdachlosenheim mit insgesamt 15 Plätzen an. Acht sind derzeit belegt.

„Es gibt keinen Grund, in Deutschland obdachlos zu sein“, sagt Steffi Tauber, Mitarbeiterin im Ordnungsamt der Stadt Döbeln. Denn nicht nur in Döbeln wird sich um Obdachlose gekümmert. In den meisten Fällen und vor allem, wenn Familien betroffen sind, kann sie die Wohnungslosigkeit abwenden. Nur extreme Fälle landen wirklich im Obdachlosenheim.

  • Kommentare
mehr
Wiesengrund
Hunde liegen der Ostrauer Tierheimleiterin Marlies Przybilla besonders am Herzen.

Das Tierheim Wiesengrund in Ostrau will den Gnadenhof in Jahna übernehmen und den dort lebenden Hunden einen schönen Lebensabend bescheren. Für Tierheimchefin Marlies Przybilla würde sich damit ein lang gehegter Wunsch erfüllen, auch wenn einiges an Arbeit auf sie und ihr Team zukommt.

  • Kommentare
mehr
Softair-Waffe
Laut Polizei soll es sich bei dem Fall in Döbeln vermutlich um eine Softair-Pistole gehandelt haben. (Symbolfoto)

In Döbeln hat am Sonnabend ein 36-Jähriger Anzeige erstattet, weil er beschossen worden sei. Er sei zu Fuß in einer Passage unterwegs gewesen, als ein vorbeifahrender unbekannter Radfahrer eine Waffe zückte und in seine Richtung schoss. Die Polizei fand am Tatort eine Kunststoffkugel.

  • Kommentare
mehr
Lebendes Denkmal
Seit 81 Jahre lebt Arnim Arnold in der Wassermühle in Tautendorf.

Am 15. Januar feiern die Arnolds dieser Erde Namenstag. Ein ganz besonderer Mann mit diesem Nachnamen wohnt in einer alten Mühle in Tautendorf bei Leisnig. Im Ort bekannt ist Armin Arnold aber unter einem ganz anderen Begriff: Hier reden alle nur vom Schanzmüller.

mehr
Diskussion in Leisnig
Sieht gar nicht so schlecht aus: Leisniger Marktplatz mit Weihnachtspyramide.

Vor Jahren in einer DAZ-Umfrage abgewählt, wird die Variante erneut diskutiert: Soll die Leisniger Weihnachtspyramide besser auf dem Marktplatz stehen statt in der Altstadt? Am Rande der jüngsten Sitzung im Gewerbeverein kam das Thema auf, mit dem Argument: Die Pyramide sei so schön, sie solle besser sichtbar sein. Doch es spricht auch etwas gegen den Marktplatz.

  • Kommentare
mehr
Nach schwacher Grillsaison 2016
80 Tonnen Geflügelwurst werden aktuell pro Woche bei Friki in Döbeln für die Regale der meisten Handelsketten produziert.

Die schwache Grillsaison 2016 und der Ausstieg bei der Verarbeitung von Putenfleisch sorgen beim Döbelner Geflügelverarbeitungsbetrieb Friki für einen leichten Umsatzrückgang. Dennoch ist Werkleiter Frank Grundl zufrieden. Es wurde kräftig investiert und ein kleines Lohnplus für die 100 Mitarbeiter gibt es auch wieder.

  • Kommentare
mehr
Pech für Raser und Parksünder
Aus dem Auto oder direkt vom Straßenrand: 2017 wird das Ordnungsamt deutlich mehr in Döbeln blitzen.

2017 wird mehr es deutlich Geschwindigkeitskontrollen und mehr als dem Vorjahr in Döbeln geben. Das Ordnungsamt hat einen neuen Mitarbeiter für das Blitzerauto eingestellt. Der könnte auch früh zeitig und abends, wenn mancher mit quietschenden Reifen über den Obermarkt donnert zur Stelle sein. Die Parksünder überwachen künftig drei Bedienstete.

  • Kommentare
mehr
Knappe Kasse
Weil die Kommune finanziell klamm ist, muss die Stadtverwaltung Leisnig am Personal extrem sparen.

Seit mehr als zwei Jahren versucht die Stadt Leisnig, mit moderatem Sparen ihre Personalkosten zu reduzieren. Als Hauptamtsleiterin Sonja Heyer jüngst das Personalentwicklungskonzept im Stadtrat vorstellte, wurde deutlich: Die Stadt hat Personalkosten, wo es nach Ansicht der Rechtsaufsicht keine geben dürfte: bei freiwilligen Aufgaben.

  • Kommentare
mehr
Weiterhin Unterstützer gesucht
Sebastian Markert ist Friedhofsgärtner und kam auf die Idee, nach Baumpaten zu suchen.

Dem Aufruf von Friedhofsgärtner Sebastian Markert vor knapp einem Jahr folgten zahlreiche Bürger, die sich fortan um einen frisch gepflanzten Baum auf dem Harthaer Friedhofsgelände kümmern. Damit soll der Baumbestand gepflegt und nach und nach verjüngt werden. Dafür weichen kranke Pflanzen.

  • Kommentare
mehr
Justiz
Weil er seinen Stiefsohn misshandelt haben soll, steht ein Waldheimer seit Donnerstag in Döbeln vor Gericht. Der Mann weist den Tatvorwurf zurück.

Bei einem Trennungsdrama stehen oft die Kinder zwischen den Fronten. Das zeigt sich in einem Prozess am Amtsgericht Döbeln. Einem Waldheimer liegt zur Last, seinem Stiefsohn Brutalitäten angetan zu haben. Der Mann bestreitet das. Der Junge und seine Mutter belasten ihn.

  • Kommentare
mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist gestartet. Jetzt bewerben! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr