Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln 1000 Gäste lauschen Hollywood am Waldheimer Kreuzfelsen
Region Döbeln 1000 Gäste lauschen Hollywood am Waldheimer Kreuzfelsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 05.04.2018
Quelle: Miskus
Waldheim

Knapp 1000 Besucher ließen sich zu den Waldheimer Filmmusik-Classics von den „Sounds of Hollywood“ am Kreuzfelsen verzaubern. Das sind noch einmal gute 100 Gäste mehr als im vergangenen Jahr, wie Bürgermeister Steffen Ernst (FDP) berichtet. „Dabei kamen Einnahmen von 27 400 Euro zusammen. Das ist auch dem Engagement der vielen Sponsoren zu verdanken“, so das Stadtoberhaupt. Dem stehen Ausgaben in Höhe von 31 857 Euro gegenüber. Die Stadt muss also einen Zuschuss von 4 457 Euro aus der eigenen Tasche beisteuern. Dazu kommt zudem noch der Personalkostenaufwand. „Nach diesem Besucherzustrom denke ich, dass das die Stadträte sich dafür aussprechen, die Veranstaltung auch weiterhin durchzuführen“, meint Steffen Ernst.

Den entsprechenden Grundsatzbeschluss fällten die Kommunalparlamentarier bereits im Februar. Der in diesem Jahr auslaufende Drei-Jahres-Vertrag mit dem Mittelsächsischen Kultursommer (Miskus), dem Veranstalter des Besuchermagneten am Kreuzfelsen, machte die zeitige Entscheidung notwendig. Ansonsten wäre es schwierig geworden, das Orchester zu bekommen.

In Waldheim wird überlegt, ob man die „Sounds of Hollywood“ in Zukunft nur noch alle zwei Jahre auf den Festplatz am Kreuzfelsen holt und sie im Wechsel mit einer anderen Veranstaltung erklingen lässt. Dabei ist das Event ein Besuchergarant und lockt seit 2014 immer mehr Gäste nach Waldheim. Wenn es nach dem Miskus geht, soll weiterhin an der jährlichen Taktung festgehalten werden. „Das ist eine Veranstaltung mit sehr langer Tradition und es wäre schade, wenn diese verloren ginge. Die Filmmusik-Classics haben sich zu einer Institution entwickelt“, betonte Miskus-Projektleiter Jörn Hänsel im Februar. Jetzt haben Stadt und Stadträte Zeit, sich über die weitere Durchführung der Veranstaltung Gedanken zu machen. Die nächste Entscheidung wird für 2018 fällig.

Von André Pitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 18. September fällt der Startschuss für den 5. Döbelner Halbmarathon. Die Vorbereitungen für die größte Laufveranstaltung in der Region laufen auf Hochtouren, damit in vier Wochen nicht nur im Start-Ziel-Gelände am Welwel Sport- und Freizeitzentrum, sondern auch auf der Strecke entlang der Freiberger Mulde alles reibungslos läuft.

19.08.2016

23 Jahre alt, gepflegte Erscheinung, perfektes Deutsch: So präsentierte sich am Donnerstag ein in Oschatz lebender Afghane im Amtsgericht Döbeln. Das musste klären, ob er bei dem Versuch, seiner Mutter zu helfen, ein Verbrechen in Döbeln begangen hat. Es ging um Geld, das die Frau für einen Dönerladen in der Döllnitzstadt bezahlt hatte und zurückhaben wollte.

18.08.2016
Döbeln Leisnigerin lebt ökologischen Traum - Gemüse direkt vom Altenhofer Bio-Feld in die Abo-Kiste

Seit drei Jahren ist Eva Rockmann aus Leisnig als Bio-Gärtnerin selbstständig. In Altenhof bewirtschaftet die 29-Jährige knapp zwei Hektar Acker- und Grünland ökologisch, baut vor allem Gemüse an. Vor allem alte, unbekannte Sorten haben es ihr angetan. Eine Bio-Abo-Kiste soll einmal der Hauptzweig ihres kleinen Geschäftes werden.

18.08.2016