Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln 14-jähriges Mädchen in Döbeln unsittlich berührt
Region Döbeln 14-jähriges Mädchen in Döbeln unsittlich berührt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 05.09.2016
Die Polizei ermittelt wegen eines Vorfalls in Döbeln. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Während ein 14-jähriges Mädchen mit einer Freundin am Samstagabend, gegen 18.15 Uhr, auf Baumstämmen in den Klostergärten saß, näherte sich ihnen von hinten ein Unbekannter. Der Mann berührte die 14-Jährige unsittlich, woraufhin die beiden Mädchen den Mann von sich stießen und die Parkanlage verließen.

Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnten eingesetzte Beamte den von der Geschädigten als dunkelhäutig beschriebenen, etwa 1,70 Meter großen sowie zwischen 30 und 40 Jahre alten Tatverdächtigen nicht stellen. Die Ermittlungen dauern an.

Von daz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Renoviertes Landhotel mit großem Fest eröffnet - Sonne scheint wiederüber Ossiger Sonnenhof

Das Landhotel Sonnenhof in Ossig bei Roßwein hat seine Tore wieder geöffnet. Zehn Jahre nach der Schließung strömten mehr als 1500 Besucher m Sonnabend auf das Gelände, um sich bei Führungen die Zimmer anzusehen oder am Abend ein Live-Konzert anzuhören. Die Euphorie ist groß, die Reservierungen über den Erwartungen.

27.02.2018
Döbeln Tag der offenen Tür mit 150 Gästen - Musikschultag gibt’s in Döbeln ab sofort jedes Jahr

Bisher hat die Musikschule Döbeln nur alle zwei Jahre einen Tag der offenen Tür veranstaltet. Nach dem großen Erfolg mit mehr als 150 Besuchern am Sonnabend, will Schulleiterin Margot Berthold das nun ändern. Sie lobt die Döbelner Schule überschwänglich und freut sich schon aufs nächste Jahr.

04.09.2016

Zum zweiten Mal in Folge hat die Feuerwehr Wiesental den Löschangriff beim Schanzenbachfest in Brösen gewonnen. Noch ein Sieg im nächsten Jahr und sie dürften den Wanderpokal behalten. Dann wird in Brösen rundes 25. Fest gefeiert, wofür man in diesem Jahr schon einmal den Gürtel enger geschnallt hat.

05.09.2016
Anzeige