Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln 15 Nichtaktive messen sich in Clennen an den grünen Platten
Region Döbeln 15 Nichtaktive messen sich in Clennen an den grünen Platten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 25.02.2018
15 Mitspieler traten am Sonntag beim 42. Tischtennisturnier der SG Sitten in der Sporthalle Clennen gegeneinander an. Quelle: Gerhard Dörner
Clennen

Zweimal im Jahr, jeweils am letzten Sonntag der Herbst- und der Winterferien lädt die SG Sitten zu ihrem traditionellen Tischtennisturnier für Nichtaktive in die Sporthalle Clennen ein. Das 42. Turnier am Sonntag stand allerdings zunächst unter keinem guten Stern. Zum einen hielten zwölf Grad unter Null am Morgen sicher so manchen von der Fahrt nach Clennen ab. Noch viel schlimmer aber wiegt die schwere Verletzung, die sich Turnierleiter Frank Engelhardt am Freitagabend beim Training in der Sporthalle zuzog. Er brach sich bei einem unglücklichen Sturz den Oberschenkelhals und musste operiert werden.

Er hat die OP ganz gut überstanden, erfuhr Michael Heckel von Frank Engelhardts Sohn, der am Sonntag beim Turnier vorbeischaute. Michael Heckel war für ihn eingesprungen und leitet gemeinsam mit Dieter Sonnenschein das Turnier. Zehn Männer und fünf Frauen standen am Sonntag ab 9.30 Uhr an den sechs Tischtennisplatten in der Halle und spielten den Sieg jeder gegen jeden aus.

„Viele der Teilnehmer sind Garagenspieler und nutzen unser Turnier, um mal gegen andere Gegner als an der heimischen Platten zu spielen“, weiß Michael Heckel. Traditionell gab es für alle Teilnehmer große und kleine Preise, welche aus den Reihen der 136 Mitglieder der SG Sitten spendiert wurden. Geehrt wurden zudem mit Siegfried Theumer (77) der älteste Teilnehmer und mit Tina Steude (13) die jüngste Mitspielerin an den grünen Platten. Erstmals waren am Sonntag auch fünf Spieler aus Naunhof bei Leipzig nach Clennen gekommen. Sieger des Turniers wurden bei den Frauen Claudia Pohl aus Döbeln vor Marita Heckel aus Sitten und Evelyn Müller aus Holzhausen. Bei den Männern gewann Steffen Ullrich aus Miera vor Uwe Schier und Steffen Dommsch (beide Naunhof). Am 6. Mai, während der Blütenfestwoche veranstaltet die SG Sitten wieder ihr Senioren-Tischtennis-Turnier.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das 7. Maschinenhausfest des Roßweiner Dampfmaschinenvereins lockte am Wochenende zahlreiche Besucher aller Altersgruppen an. Dabei beeindruckte nicht nur die große Tandem-Verbundmaschine in Aktion, sondern auch das leidenschaftliche Engagement der Vereinsmitglieder.

25.02.2018
Döbeln Prachtexemplar im Bürgergarten soll fallen - Wer rettet Döbelns einzigen Mammutbaum?

Döbelns Stadtgärtner Gert Lauterbach schlägt Alarm. Denn der riesige, etwa 40 Jahre alte Mammutbaum unmittelbar vor dem Eingang des Bürgergartenrestaurants soll gefällt werden und das völlig legal, ohne rechtliche Handhabe der Stadt.

26.02.2018

Ein dreijähriger Junge und seine Eltern (28) kamen am Sonnabendmorgen bei einem Wohnungsbrand in Ebersbach mit dem Schrecken davon. Zudem hielt ein junger Mann mit einem Leck im Motor seines Autos die Kameraden in der Nacht zuvor mit einer kilometerlangen Ölspur durch Döbeln auf Trab.

25.02.2018