Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln 135.000-Euro-Förderung: Geldregen für Ostrauer Verkehrsgarten
Region Döbeln 135.000-Euro-Förderung: Geldregen für Ostrauer Verkehrsgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 08.07.2016
Neu Spielgeräte wie diese Krabbelröhre haben die Ostrauer Kita-Kinder schon. Bald soll ein Verkehrsgarten dazukommen.  Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Ostrau

 Die guten Nachrichten für die Gemeinde Ostrau reißen nicht ab. Noch während der Eröffnungsfeier des neuen Außengeländes der Kindertagesstätte Jahnataler Wiesenstrolche am Mittwochvormittag, konnte Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) verkünden, dass der Kommune ein weiterer Fördermittelbescheid ins Haus geflattert ist. Demnach fließen 135 000 Euro aus dem Förderprogramm „Vitale Dorfkerne“ nach Ostrau. Dies macht 75 Prozent der Kosten für den geplanten Abriss des früheren Jugendclubs an der Oschatzer Straße aus, der unmittelbar neben dem Kitagelände steht. „Wir sind froh. Das macht richtig Spaß“, sagte Schilling angesichts der von Erfolg gekrönten, aber oft nervenaufreibenden Beantragung von Fördermitteln.

Doch nicht nur der Abriss soll mit Hilfe des Geldregens gestemmt werden. Die frei werdende Fläche soll mit einem Verkehrsgarten versehen werden, in dem Kinder aus Kita und Grundschule Regeln und Verhalten im Straßenverkehr anschaulich erlernen sollen (die DAZ berichtete). Insgesamt sind 179.000 Euro für das Projekt eingeplant – nur 34 000 Euro davon muss die Gemeinde selbst tragen. Zudem werden einzelne neue Parkplätze geschaffen.

Ursprünglich war das Gebäude, das von außen noch immer einen ansehnlichen Eindruck macht, eine Schule, später Kinderkrippe und Bibliothek, zuletzt Jugendclub und inzwischen viele Jahre ungenutzt. „Da sind uralte Leitungen drin, das Dach ist undicht, drinnen ist alles feucht“, erklärte Schilling, warum das Haus, auf dem kein Denkmalschutz liegt, nicht mehr zu retten ist.

Dass die Gemeinde überhaupt Geld aus dem Fördertopf bekommen hat, gleicht einem Lottogewinn. Denn für Sachsen stehen nur zehn Millionen Euro daraus bereit. Die Leader-Region Lommatzscher Pflege, über die der Antrag lief, hatte allein Antragseingänge über mehr als 1,3 Millionen Euro. „Wir sind die einzigen, die beschieden wurden“, freute sich Schilling.

 Gleich neben dem Abrissgelände werden ein ehemaliges Silo und eine Böschung abgerissen. Hier soll eine neue Zufahrt zum Kita-Gelände entstehen. Weil dies nicht über das Dorfkern-Programm förderfähig gewesen wäre, hat Schilling daraus ein eigenes Projekt gemacht, für das Fördermittel aus dem Programm Kommunaler Straßenbau kommen sollen. Hintergrund ist die scharfe Kurve, um die Eltern und Besucher der Einrichtung von der Oschatzer Straße aus nehmen müssen, um auf den Kita-Parkplatz zu gelangen.

Weitere Parkplätze sind zudem auf einem Gemeindegelände auf der anderen Seite der Kita geplant. Der Abriss des Jugendclubs soll noch in diesem Jahr starten. Als nächstes wird das Vorhaben ausgeschrieben. Schilling hofft, dass in der Ratssitzung im September schon der Auftrag vergeben werden kann.

Von Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Kauf der Industriebrache durch die Stadt Waldheim hat ein Bürger hat die Rechtsaufsicht des Landratsamtes Mittelsachsen eingeschaltet. Die prüfte das und fand einen Fehler. Gravierend ist der aber nicht.

08.07.2016

In der Region Döbeln gab es erneut Gewalt in einer Asylunterkunft. Dabei zog sich eine Person im Heim an der Mastener Straße in Döbeln Verletzungen zu und kam ins Krankenhaus. So brutal wie die Massenschlägerei am 19. Juni in der Roßweiner Unterkunft war die tätliche Auseinandersetzung in Döbeln aber nicht.

07.07.2016

Die Vorfreude auf den Radweg zwischen Gebersbach und Waldheim ist groß. Im Herbst sollte eigentlich der Bau beginnen. Zu früh gefreut, es dauert etwa ein halbes Jahr länger, bis die Bagger rollen.

18.04.2018
Anzeige