Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln 2017 feiert Noschkowitz 777. Geburtstag – Ortschaftsrat gibt Finanzspritze
Region Döbeln 2017 feiert Noschkowitz 777. Geburtstag – Ortschaftsrat gibt Finanzspritze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 10.11.2015
Waldfest bei den Noschkowitzern: Das Angebot für Kinder ist überwältigend. Quelle: Roger Dietze
Anzeige
Rittmitz/Noschkowitz

Während seiner jüngsten Sitzung hat der Noschkowitzer Ortschaftsrat auch die Vergabe seines finanziellen Budgets beschlossen. Wie in den vorangegangenen Jahren auch werden vorrangig Vereine unterstützt. Beispielsweise erhält der Jugendclub Bad Habit, welcher im Noschkowitzer Wäldchen ansässig ist, eine Finanzspritze in Höhe von 100 Euro. Damit wird der Verein eine Seniorenweihnachtsfeier ausrichten. Ebenfalls 100 Euro erhält die Feuerwehr Rittmitz. Diese nutzt den Geldsegen zum Ausrichten der Weihnachtsfeier der Ortschaften Rittmitz und Schlagwitz.

Der Ortschaftsrat Noschkowitz benötigt für die Weihnachtsfeier und diverse Präsente, beispielsweise für Blume anlässlich hoher Geburtstage und Jubiläen, 200 Euro. Ein großer Batzen, nämlich rund 500 Euro, werden für eine Bank inklusive Tisch ausgegeben, welche in der Dorfmitte von Schlagsdorf aufgestellt werden. Die Objekte bleiben für alle Einwohner, wie auch Wanderer und andere Erholungssuchende offen zugänglich. Zu dem verbleiben sie im Eigentum der Gemeinde Ostrau, bekräftigte Hans-Jürgen Ritschel. Der Noschkowitzer Ortsvorsteher weiter: „Der Platz ist Gemeindeland und muss noch etwas hergerichtet werden. Ursprünglich stand hier ein Sandsteinbottich. Das war ein historisch wichtiger Platz. Wir wollen ihn wieder ein wenig aufhübschen.“ Die Mittel aus dem Ortschaftsrats-Budget müssen noch in diesem Jahr ausgegeben werden.

Normalerweise hätte der Ort Noschkowitz 2014 einen speziellen Geburtstag feiern müssen. Das wurde verschoben, weil ein großes Fest in Schrebitz geplant war. 2015 wurden weitere Festlichkeiten in Kiebitz und Ostrau begangen – auch hier stellte sich Noschkowitz hinten an. So solle nun im kommenden Jahr der 777. Geburtstag der Jahreshöhepunkt werden. Der Ortschaftsrat wird die Vorbereitungen unterstützen, federführend für die Organisation zeigt sich allerdings der Jugendclub Bad Habit. Ein Antrag auf finanzielle Unterstützung von seitens des Ortschaftsrates müsste allerdings bis zum 15. November dieses Jahres gestellt werden.

Von Natasha G. Allner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um das Grundstück in Röda ist es ruhig. Wo in der Nacht zum Sonntag ein Brand wütete, der zwei Gebäude eines Dreiseithofes verwüstete, liegt noch Brandgeruch in der Luft. Auf dem Hof liegen Trümmer, von den Gebäuden stehen nur noch die Mauern. Das Grundstück ist übersäht mit den verkohlten Resten der Unglücksnacht.

09.11.2015

Es stimmt tatsächlich: Die aus Südostasien stammenden Laufenten speisen mit Vorliebe Nacktschnecken. Was sich Gartenfreunde im Kampf gegen die lästigen Mollusken seit ein paar Jahren untereinander erzählen, weiß Reinhard Bauer seit Jahrzehnten. Er züchtet seit 1964 Laufenten.

12.11.2015

Niedergeschlagen, dennoch gefasst, steht Torsten Kluge vor den Trümmern seiner Existenz: In der Nacht zum Sonntag brannten zwei Gebäude des Dreiseithofes in Röda nieder, wo der 40-Jährige seine Tischlerei betrieb. Zwei Häuser brannten bis auf die Grundmauern ab.

09.11.2015
Anzeige