Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
25 plus für Blasmusikfreunde in Ostraus Vereinsturnhalle

Original Jahnataler 25 plus für Blasmusikfreunde in Ostraus Vereinsturnhalle

Wenn die Bläser der Original Jahnataler Blasmusik ihr Repertoire öffentlich vorstellen, ist die Vereinsturnhalle von Ostrau voll besetzt. Von früh mit zum Nachmittag wird geprobt, und wer möchte, darf dabei sein. Die Zuhörer dürfen mit bestimmen, was im Programm bleibt und was abgewählt wird. Dabei bleibt das Ensemble nie unter 25 Stücken – das wird gezählt.

Nicht nur Mitklatschen, auch Mitbestimmen ist erwünscht: Das Publikum der Live-Proben von der Jahnataler Blasmusik entscheidet, ob Titel aus dem alten Programm in der nächsten Saison noch einmal eine Chance haben.

Quelle: Gerhard Dörner

Ostrau. Wenn in Ostrau die Vereinsturnhalle kocht, liegt das nicht immer an den dort vollbrachten sportlichen Höchstleistungen. Am Sonntag, bei der öffentlichen Probe der Jahnataler Blasmusik, vollbrachten die Musiker die Höchstleistung. Die Gäste in der voll besetzten Halle waren voller Elan dabei, ob beim Schunkeln oder Applaudieren. Die Blasmusiker stellten ihr aktuelles Repertoire vor.

Unter den Zuhörern ist Stephan Bordes. „Sie spielen bestimmt heute wieder 25 plus“, sagt er. Als passionierte Blasmusik-Fans lassen sich Bordes und seine Frau Katharina kaum eine der öffentlichen Proben der Original Jahnataler Blasmusik entgehen. Zusammen mit Roselies und Roland Zausch haben die Roßweiner an diesem Tag die Ostrauer Sporthalle angesteuert. Es ist ein Tagesausflug, denn geprobt wird bis in die Nachmittagsstunden. Für das Mittagessen sorgt die benachbarte Bauernstube.

Bordes führt wie immer eine akribische Strichliste, wie viele Stücke schon durch sind. Bis zum Mittag sind es 13 Lieder. Da werde das Limit an diesem Tag sicher wieder über der 25 liegen, schätzt er.

Neben Bewährtem bieten die Musiker viel Neues. So kann Dirk Schilling als Moderator des Tages die „Tenorpolka“ ankündigen, „ein etwas flotteres Stück, das sich von den sonstigen Werken aus diesem Bereich durchaus abhebt“, verspricht er. Das Lied nahmen die Jahnataler als Hommage an die Männer an den Tenorhörnern ins Programm. In diesem Arrangement haben sie mehrmals sehr schöne herausgehobene Parts zu spielen. Sie meistern das mit Bravour und bekommen vom aufmerksamen Publikum Szenenapplaus. Den gibt es bei den Live-Proben der Jahnataler traditionell auch, wenn die Musiker sich wie von Geisterhand dirigiert mitten im Lied, weiter spielend, synchron von ihren Plätzen erheben.

Die Gäste bestimmen zum Teil mit, welche Stücke im neuen Programm bleiben oder ausgemustert werden. Das Bläser-Arrangement eines Dieter-Bohlen-Stücks, sonst gesungen von Semino Rossi, darf diese Saison im Programm bleiben. Neu hinzu kommt „Der Planet der Lieder“ von den Kastelruther Spatzen.

Das Publikum bedankt sich mit anerkennendem Applaus, was bedeutet: gekauft. Auf den guten Geschmack der Blasmusikfreunde und Probenbesucher können sich die Männer und Frauen des Ensembles verlassen, denn die öffentlichen Proben sind schon immer ein Gradmesser gewesen, wie sicher sie die Vorlieben ihrer Zuhörer treffen.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr