Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
30 regionale Firmen kommen zum Berufsinformationstag nach Hartha

Für Siebt- bis Zehntklässler 30 regionale Firmen kommen zum Berufsinformationstag nach Hartha

Beim diesjährigen Berufsinformationstag der Oberschule Hartha gibt es gleich zwei Premieren. Zum ersten Mal wird die Veranstaltung gemeinsam mit der Oberschule Waldheim ausgerichtet. Außerdem findet sie nicht wie bisher in der Pestalozzi-Schule, sondern in der Hartharena statt.

Im vergangenen Jahr fand der Informationstag noch in der Oberschule statt, diesmal ist er in der Hartharena.
 

Quelle: Sven Bartsch

Hartha/Waldheim/Leisnig.  Beim diesjährigen Berufsinformationstag der Oberschule Hartha gibt es gleich zwei Premieren. Zum ersten Mal wird die Veranstaltung gemeinsam mit der Oberschule Waldheim ausgerichtet. Außerdem findet sie nicht wie bisher in der Pestalozzi-Schule, sondern in der Hartharena statt.

Die Leiterin der Pestalozzi-Oberschule Hartha, Kerstin Wilde, ist nicht die Frau, die gern auf den Putz haut. Doch ihr Licht unter den Scheffel stellen muss sie nicht: „Was die Berufsorientierung für unsere Schüler betrifft, sind wir an unserer Schule sehr weit. Das hat sich über viele Jahre hinweg sehr positiv entwickelt.“ Von den gesammelten Erfahrungen soll und will nun auch die Oberschule Waldheim profitieren. Zum ersten Mal in der Geschichte beider Bildungseinrichtungen gibt es dieses Jahr einen gemeinsamen Berufsinformationstag, unter den Fittichen der „Pestas“. Dieser findet am 16. Januar von 9 bis 12 Uhr in der Hartharena statt, was das nächste Novum für diese Veranstaltung bedeutet, die bisher immer im Schulhaus über die Bühne ging.

„Wir rechnen mit etwa 320 Oberschülern, hinzu kommen noch die Eltern und eventuell auch einige Gymnasiasten. Über 30 regionale und ortsansässige Firmen und Einrichtungen haben sich angemeldet und wollen mit ihren Ständen präsent sein. Die Hartharena ist dafür genau der richtige Ort.“ Sagt Wilde und bezieht sich damit auch auf die günstigen Platzverhältnisse, die die Halle bietet. Die Firmen seien angehalten, möglichst etwas Praktisches an den Ständen anzubieten, damit die Schülerinnen und Schüler von den vorgestellten Berufen und Bildungsangeboten eine realistische Vorstellung erhalten.

Angesprochen sind mit dem Infotag vor allem die Siebt- bis Zehntklässler der Oberschulen und deren Eltern. Entsprechende Briefe hat die Schule verschickt. Doch Kerstin Wilde weiß: „Eigentlich müsste die Berufsinformation schon früher als in der siebten Klasse ansetzen. Man kann ja nicht ewig Indianer werden wollen.“ Also sind von der Pestalozzi-Schule auch die fünften und sechsten Klassen dabei. Diese jüngeren Schüler erhalten von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hartha und von den Johannitern Einblicke in den Beruf des Feuerwehrmannes oder der Feuerwehrfrau und in Pflegeberufe.

Willkommen sind zudem Schüler der umliegenden Grundschulen, der Förderschule Waldheim und des Harthaer Gymnasiums. Auf ein Rahmenprogramm verzichten die Organisatoren bewusst, um nicht vom eigentlichen Anliegen abzulenken. Eine Kinderbetreuung und ein Imbiss sind vorbereitet.

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr