Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
5. Döbelner Halbmarathon am 18. September: Wer schnappt sich diese Pokale?

Startschuss 5. Döbelner Halbmarathon am 18. September: Wer schnappt sich diese Pokale?

Am 18. September fällt der Startschuss für den 5. Döbelner Halbmarathon. Die Vorbereitungen für die größte Laufveranstaltung in der Region laufen auf Hochtouren, damit in vier Wochen nicht nur im Start-Ziel-Gelände am Welwel Sport- und Freizeitzentrum, sondern auch auf der Strecke entlang der Freiberger Mulde alles reibungslos läuft.

Am 18. September wird er eröffnet, der Kampf um die Pokale beim 5. Döbelner Halbmarathon.

Quelle: Foto: ME

Döbeln.

Fahrt aufgenommen hat inzwischen auch die zur fünften Ausgabe der Laufveranstaltung neu ins Programm genommene Firmenstaffelwertung. Immerhin elf Staffeln sind bereits angemeldet. „Das freut uns natürlich“, so Bunk, der dennoch hofft, dass noch ein paar weitere Meldungen eingehen. Wer in der Firmenstaffel mitläuft, wird selbstverständlich auch in der Einzelwertung geführt, das heißt, es gibt doppelte Chancen auf eine Prämierung, bei der wieder tolle Preise locken. Ausgezeichnet werden wie immer die ersten drei Frauen und Männer auf jeder Strecke – also auf 2,5 und 5 Kilometern genauso wie auf den 10 und 21,1 Kilometern. Außerdem gibt es auf den 2,5 und 5 Kilometern eine gemischte Schülercupwertung, bei der die jeweils drei ersten in den Altersklassen U16, U14 und U12 geehrt werden. Auch hier locken Preise. Und, nicht zu vergessen: Die männlichen und weiblichen Altersklassensieger werden auch noch mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht. Zu guter Letzt werden die drei schnellsten Firmenstaffeln ausgezeichnet. „Es gibt also wieder eine Menge zu gewinnen – abgesehen vom Lauferlebnis und dem Starterbeutel, den ja jeder bekommt.“

So wie es aktuell aussieht, gibt es in diesem Jahr auch auf der Strecke, die wie immer entlang der Freiberger Mulde führt, keine größeren Unwegsamkeiten, die von den Organisatoren überbrückt werden müssten. Größte Sorgfalt bei der Vorbereitung und Beschilderung hat für das Team Priorität. „Wir hoffen auch auf das Verständnis der Anwohner und Autofahrer, die eventuell einen Moment warten müssen an den Stellen, wo die Läufer eine Straße zu überqueren haben.“ Zweimal ist das der Fall: Am Kreisel Oberbrücke und am Stadtbad. An beiden Punkten wird neben den Helfern auch Polizei für Sicherheit sorgen. Vom Welwel aus führt jede der vier verschieden langen Strecken auf demselben Weg bis zum Wappenhenschstift, wo die ersten Läufer wenden, weiter durch das Kloster bis zum Stadtbad, wo der Wendepunkt für die 5-Kilometer-Strecke ist. Vom Stadtbad aus führt die Route durch die Klosterwiesen bis zum Wehr – dort drehen die Zehn-Kilometer-Läufer um – und schließlich vorbei am Lok-Stadion auf dem Radweg bis nach Technitz und zum Kanuheim Bischofswiese. Online voranmelden kann sich jeder bis zum Freitag, 16. September, 12 Uhr. Danach sind Meldungen nur noch am Sonnabend zur Startnummernausgabe zwischen 14 und 18 Uhr und am Veranstaltungstag zwischen 8 und 9 Uhr möglich. „Uns ist es natürlich lieb, wenn sich so viele Läufer wie möglich vorher anmelden. Das entspannt das Zeitfenster am Sonntag und wir können uns optimal einstellen“, so Andreas Bunk. „Außerdem bleibt dem Läufer so die Nachmeldegebühr erspart.“

Von Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.10.2017 - 08:10 Uhr

Tresenwald Machern springt nach Auswärtssieg in Hartha an die Tabellenspitze der Kreisoberliga.

mehr