Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln A14 Richtung Leipzig knapp zwei Stunden gesperrt
Region Döbeln A14 Richtung Leipzig knapp zwei Stunden gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 14.08.2012
Ein polnischer Sattelschlepper verunglückte am Montagabend auf der Autobahn 14 kurz vor der Anschlusstelle Döbeln-Ost. Der 56-Jährige Fahrer war mit dem LKW - samt sieben Tonnen Plastikgeschirr - gegen die Leitplanke gefahren und hatte anschließend die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Beide Insassen blieben unverletzt. Quelle: brennpunktfoto

(thl/dpa). Weil der Fahrer vermutlich übermüdet war, ist ein Lastwagen auf der Autobahn 14 zwischen den Anschlussstellen Nossen-Nord und Döbeln-Ost aus Richtung Dresden kommend umgekippt. Der 56-Jährige sei am Montagabend nahe der Abfahrt Nossen zunächst gegen die Leitplanke gefahren, teilte das Autobahnpolizeirevier der Polizeidirektion Westsachsen am Dienstag mit. Bei einem anschließenden Lenkmanöver kippte der mit sieben Tonnen Plastikboxen beladene Anhänger um und riss die Zugmaschine mit. Der 56-Jährige und sein 25-jähriger Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben 50 000 Euro. Für die Bergungsarbeiten musste die A 14 in Richtung Magdeburg für mehrere Stunden gesperrt werden.

Die polnische Zugmaschine war gegen 18.15 Uhr außer Kontrolle geraten. Der Fahrer verlor die Spur und streifte die Leitplanke. Infolge starken Gegenlenkens schaukelte sich der Lastzug auf und geriet ins Schleudern, teilte die Polizeidirektion Westsachsen gestern Nachmittag mit. Der Hänger durchbrach die rechte Leitplanke und stürzte etwa vier Meter die Böschung herunter. Die Zugmaschine des Renaults kippte um und blieb auf der rechten Fahrzeugseite an einer Birke gelehnt liegen. Dadurch wurde der Standstreifen und Teile des rechten Fahrstreifens blockiert. Während der Bergung des verunglückten Lastzuges durch Feuerwehren aus dem Kreis Meißen mit schwerer Bergetechnik musste die Richtungsfahrbahn Leipzig von 20.40 Uhr bis 22.30 Uhr voll gesperrt werden. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau. Später wurde der Verkehr über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seiffen/Leisnig (Ch.G./D.B.). Zum nunmehr 20. Mal wurde in Seiffen der Erzgebirgs-Bike-Marathon ausgetragen. Auf der Langdistanz über 100 Kilometer waren auch wieder Leisniger unterwegs, so die Fahrer vom Team Storm Biker Enrico Geschwandtner, Manuel Mehlhorn und Christian Groß.

13.08.2012

Die Stadt Döbeln will fahrradfreundlicher werden. Das geht aus einem Entwurf für ein städtisches Radverkehrskonzept hervor. Streckenabschnitte bestehender Radwege sollen asphaltiert, neue Parkmöglichkeiten für Fahrräder geschaffen und zahlreiche neue Schilder angebracht werden.

13.08.2012

In der vergangenen Folge unserer Weißt-Du-noch-Serie haben wir ein Bild aus dem bergmännischen Bereich in der Region Döbeln abgebildet.

13.08.2012
Anzeige