Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ab Dezember: Bahn fährt wieder im Stundentakt nach Leipzig

Ab Dezember: Bahn fährt wieder im Stundentakt nach Leipzig

Am Wochenende und an Feiertagen werden jeweils neun Zugpaare zwischen Döbeln und Leipzig einen Zweistunden-Fahrplantakt bieten. Parallel wird der Personenverkehr zwischen Döbeln und Meißen eingestellt.

Voriger Artikel
Stadtfestaufbau mit Sperrungen verbunden
Nächster Artikel
Schwarzfahren wird teurer

Diese Regio-Shuttle-Züge, wie sie bereits zwischen Geithain und Leipzig verkehren, kommen künftig auch zwischen Döbeln und Leipzig zum Einsatz.

Quelle: Günther Hunger

Auch ein neuer Fuhrpark an Triebfahrzeugen steht für den Neustart ab Dezember bereit. Welches Eisenbahnunternehmen die Strecke ab 12. Juni 2016 für die nächsten neun Jahre betreibt, entscheidet sich im Herbst. Der bisherige Verkehrsvertrag für die Strecke mit der Deutschen Bahn AG endet im Dezember. Es ist aber möglich, dass für eine halbjährliche Übergangszeit der bisherige Betreiber weiterhin die Strecke befährt, bevor ab Juni 2016 ein noch zu ermittelnder neuer Betreiber übernehmen wird", sagt Nadine Stitterich, Pressesprecherin des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL). Im Moment läuft beim ZVNL das Ausschreibungsverfahren für die Strecke Döbeln-Leipzig. Fest steht bereits, dass zwischen Döbeln und Leipzig künftig unter anderem RegioShuttle RS 1 zum Einsatz kommen. Diese Züge sind identisch mit den Fahrzeugen, die derzeit zwischen Leipzig und Geithain fahren. Weiterhin werden dreiteilige Talent-VT-Züge eingesetzt. Diese sind bereits im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz unterwegs. Bei Barrierefreiheit und der Fahrradmitnahme sind diese Fahrzeuge vergleichbar mit dem derzeit auf der Strecke Leipzig-Döbeln-(Meissen) eingesetzten Desiro. Die Toilette ist barrierefrei innerhalb des Fahrzeuges erreichbar..

 

"Neu ist, dass erstmalig die Schienenfahrzeuge getrennt von der Verkehrsleistung ausgeschrieben und am Markt beschafft wurden. Anfang Juni wurde der Zuschlag dafür schon erteilt." Diese Fahrzeuge werden dann dem Verkehrsunternehmen, das den Betrieb auf der Strecke Leipzig-Döbeln übernimmt, zur Verfügung gestellt. "Dadurch erhoffen wir uns Einsparungen gegenüber der bisher gemeinsamen Ausschreibung von Fahrzeugen und Betriebsleistung", so die Pressesprecherin. Hintergrund ist, dass im Moment nur ein Eisenbahnverkehrsunternehmen über ausreichend Gebrauchtfahrzeuge verfügt und sich dies in einem ersten Ausschreibungsverfahren entsprechend kostentreibend niedergeschlagen hatte. Wegen überhöhter Forderungen des einzigen Bieters musste diese Ausschreibung aufgehoben werden.

 

"Mit dem getrennten Ausschreibungsverfahren ist der Wettbewerb wieder hergestellt. Das zeigt, dass unserem Verband die Region sehr wichtig ist. Wir freuen uns besonders, dass die Linie nach Döbeln durch Ausschreibung gesichert werden kann", so Nadine Stitterich. Wenn bis 2025 die Strecke Leipzig-Döbeln elektrifiziert sein sollte, könnte Döbeln sogar in das zu diesem Zeitpunkt zur Wiederausschreibung anstehende Mitteldeutsche S-Bahn-Netz integriert werden.

 

© Kommentar

Sparrer, Thomas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

18.08.2017 - 08:28 Uhr

Kreisoberliga: Heimauftakt für Aufsteiger SV Regis-Breitingen, Blau-Weiß Deutzen, Alemannia Geithain und SV Tresenwald Machern.

mehr