Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Ab Montag großes Klicken für das Voting im Netz
Region Döbeln Ab Montag großes Klicken für das Voting im Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 29.03.2017
MDR Jump-Team beim ersten Vor-Ort-Termin in Hartha. Quelle: MDR JUMP
Hartha

Die nächste Woche wird spannend für alle, die am 15. April Stereoact und Wincent Weiss auf dem Gelände der Textilwerke in Hartha erleben wollen. Hartha ist für das Osterfeuer mit Sarah und Lars von der MDR Jump Morningshow angemeldet. Stereoact und Wincent Weiss sind dabei. Ob tatsächlich in Hartha mit dem Radiosender Ostern gefeiert wird, das haben neben den Harthaern alle in der Hand, die fleißig auf der MDR Jump-Internetseite klicken: Ab Montag kann unter sechs Städten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen abgestimmt werden, wo die Party steigen soll.

Neben dem Weihnachtsmarkt und den Feiern zum Tag der Deutschen Einheit wäre das Osterfeuer mit dem MDR ein Event, welches es in der Form auf dem Textilwerke-Gelände noch nicht gab. Es ist eine der Voraussetzungen vom Radiosender, dass die Stadtverwaltung als Veranstalter fungiert. Damit alle Umgebungsbedingungen am Veranstaltungsort stimmen, schauten sich die beim MDR Verantwortlichen jüngst in Hartha um. Günter Roßberg vom städtischen Kultur- und Sportbetrieb ist guter Dinge: „Es wurde signalisiert, das Festgelände würde sich für die Veranstaltung gut eignen.“ Es muss neben einer Bühne auch einen Backstage- sowie geeigneten Publikumsbereich ausweisen. Am Donnerstagvormittag kommt erneut ein Team nach Hartha und dreht einen Werbespot, damit die Stadt auf der MDR Jump-Internetseite ein gutes Bild macht. Das große Klicken fürs Voting läuft vom kommenden Montag bis Donnerstag, 6. April. Am Freitag, 7. April, wird der Gewinner in der MDR Jump Morningshow bekannt gegeben - also die Gemeinde, die die meisten Klicks bekam.

Von Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer setzt sich mit 72 Jahren noch mal auf die Schulbank, um sich weiterzubilden? Wer unterzieht sich in diesem Alter eigentlich ungeliebten Prüfungsstress? Gudrun Leupold, die Chefin des Roßweiner Kräutervereins! Sie qualifiziert sich gerade zur Kräuterpädagogin.

23.04.2018

Zu einem Parkplatz-Streit zwischen einem Mann und einer Frau kam es am Montag gegenüber dem Amtsgericht Döbeln. Ein Passant hatte die Frau auf dem Gehweg liegend gefunden. Sie kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

29.03.2017

Mit Videokameras an bestimmten Orten und Plätzen würde Immobilienunternehmer Wolfgang Müller gern die Döbelner Innenstadt sicherer machen. Diesen Vorschlag brachte er im Stadtwerbering zur Diskussion.

29.03.2017