Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Acht Stunden falscher Alarm bei der Sparkasse in Döbeln
Region Döbeln Acht Stunden falscher Alarm bei der Sparkasse in Döbeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 28.12.2016
Bei der Döbelner Sparkasse sorgte ein technischer Defekt für eine nächtliche Ruhestörung. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Döbeln

Einen Fehlalarm gab es am Dienstag im Selbstbedienungsbereich der Sparkasse in Döbeln-West. Ausgelöst gegen 2 Uhr nachts, war das Signal stundenlang zu hören. „Ein technischer Defekt führte dazu, dass alle Versuche, das akustische Signal zu deaktivieren, erfolglos blieben“, informierte Jürgen Kolbe von der Kreissparkasse Döbeln. Erst den Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma gelang es, das Signal abzuschalten.

Danach konnte die Störung behoben werden. Für die Anwohner bedeutete das Lärmbelästigungen bis circa 10 Uhr. Kolbe: „Die Kreissparkasse Döbeln entschuldigt sich für die entstandene Ruhestörung und bedankt sich bei allen Anwohnern, die aktiv auf die Polizei zugegangen sind.“ Die neue SB-Zone ging erst Mitte Dezember nach Umbauarbeiten in Betrieb.

Von obü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Böse Zungen behaupteten, die Gaststätte „Merkur“ in Saalbach schließt ihre Tore. Dass an den Gerüchten nichts dran ist, stellen jetzt die beiden Betreiber Bernd und Birgitt Paul klar. „Wir machen weiter“, sagen sie. Die vielen Buchungen für das neue Jahr sind Beweis genug, dass die Gaststätte auch nach 35 Jahren noch hoch im Kurs steht.

25.04.2018
Polizeiticker Autofahrer übersieht Kinderwagen - Baby bei Unfall in Waldheim schwer verletzt

Bei einem Unfall ist ein elf Monate altes Mädchen schwer verletzt worden. Beim Linksabbiegen hatte ein Autofahrer am Montag eine 36 Jahre alte Fußgängerin übersehen, die mit ihrem Kinderwagen die Straße überquerte.

28.12.2016

Konfirmanden und Junge Gemeinden in Döbeln und Technitz führen am Heilagabend moderne Krippenspiele auf und rufen zu mehr Mitmenschlichkeit auf.

26.12.2016
Anzeige