Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ätsch Schneemangel – Zschaitz tauscht Ski gegen Laufschuhe

Dorf- und Sportfest Ätsch Schneemangel – Zschaitz tauscht Ski gegen Laufschuhe

Seit drei Jahren konnte in Zschaitz wegen Schneemangel kein Biathlon ausgetragen werden. Jetzt schwenkt die Gemeinde um und lädt am Sonnabend zum 970. Ortsgeburtstag zum ersten Sommerbiathlon ein, bei dem die Starter laufen und schießen. Ein Human Table Soccer Turnier startet am Sonntag.

Bei einem Human Table Soccer Turnier wollen die Zschaitzer am Sonntag ihre 970-Jahrfeier ausklingen lassen.
 

Quelle: LVZ

Zschaitz.  Dass Zschaitz in diesem Jahr 970 Jahre alt wird, ist ein schöner Anlass für eine große Fete, spielt aber beim Dorf- und Sportfest am kommenden Wochenende keine große Rolle. Stattdessen wird es sportlich-skurril mit zwei Wettkämpfen, die es nicht alle Tage zu sehen gibt. „Wir starten am Sonnabend mit unserem Sommerbiathlon im Einzel- und Staffelwettbewerb“, sagt Immo Barkawitz, Bürgermeister der Gemeinde Zschaitz-Ottewig und maßgeblich an der Vorbereitung des Festwochenendes beteiligt. Seit drei Jahren wartet Zschaitz auf eine Neuauflage seines Biathlons am Naherholungsgebiet, doch immer scheiterte der Spaßwettkampf am mangelnden Schnee.

Da kann am Sonnabend nichts schief gehen, denn statt auf Skiern sind die Teilnehmer auf Schusters Rappen unterwegs und müssen mit dem Luftgewehr zwei Mal ins Schießen – einmal stehend, einmal liegend. Zehn Einzelstarter und drei Staffeln zu je vier Läufern haben sich schon angemeldet. Immo Barkawitz läuft für die Staffel des Faschingsvereins selbst mit. Als passionierter Jäger, will er zumindest alle Scheiben abräumen.

Noch können sich weitere Starter und Teams dazugesellen, zumal es Siegerpokale gibt und die Sommervariante des Wintersports Tradition werden soll. „Wir werden versuchen, beides fest zu etablieren“, sagt Barkawitz und meint mit „beides“ auch das Human Soccer Table-Turnier – auf gut deutsch Tischfußball mit echten Kickern, das am Sonntag ab 10 Uhr steigt.

Nach 2012 wird eine solche Anlage zum zweiten Mal in Zschaitz aufgebaut. Die Stadtwerke Döbeln kommen für das Spektakel auf, dass sich offenbar großer Beliebtheit erfreut. Elf Mannschaften haben sich gemeldet, eine mehr könne das Turnier noch verkraften, meint der Bürgermeister. Dabei werden sechs Spieler pro Team wie beim Tischfußball an bewegliche Stangen gebunden und müssen gut zusammenarbeiten, um den Ball kontrolliert vors gegnerische Tor und vom eigenen weg zu bringen.

Wer derlei lieber von draußen betrachtet, ist am Wochenende in Zschaitz ebenfalls gut aufgehoben. Für Kinder ist am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr das Spielmobil vor Ort. Ein großes Festzelt wird um 19 Uhr eröffnet, wo ab 20 Uhr der Faschingsverein Zschaitz ein Sonderprogramm aufführt. Und zum EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien wird um 21 Uhr aus dem Dorffest ein Public Viewing. Am Sonntag gibt es auch noch ein Kegelturnier sowie Sport und Spiel für Kinder, alles untermalt mit viel Musik.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.12.2017 - 06:40 Uhr

Landesklasse: Nachsitzen ist angesagt: Es betrifft zwei Mannschaften, die noch Punkte brauchen, um ins ruhige Fahrwasser zu kommen.

mehr