Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Alte Maschinen knattern zur Rallye durch die Region
Region Döbeln Alte Maschinen knattern zur Rallye durch die Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 24.06.2015
Alt wie Jung faszinierten die Oldtimer-Motorräder, die von Kriebstein aus in die Umgebung fuhren und auch am Waldheimer Obermarkt ihre Bewunderer fanden. Quelle: Gerhard Dörner
Anzeige

Am Sonnabend fand auf der Burg Kriebstein die bereits fünfte Oldtimerrallye statt. 180 Bikerfreunde aus ganz Deutschland lockte die Fahrt an.

"Hätten wir die Teilnehmerzahl nicht begrenzt, wären es noch viel mehr Starter", erklärte Michael Fuhse vom Waldheimer Rallye Kriebstein Verein. "Das besondere Ambiente der Burg lockt jedes Jahr zahlreiche Oldtimerbegeisterte an." Aus Hamburg, Potsdam, Rostock, Berlin wie auch aus der näheren Umgebung kommen die Biker nach Kriebstein. Viele regelmäßig. Neben der Fahrt durch die Umgebung geht es vor allem darum, die motorisierten Schätze zu zeigen.

Auch bei der Siegerehrung zählt nicht etwa, wer zuerst durch's Ziel knattert, sondern welches Gefährt das interessanteste und besonderste ist. Über den Sieger entscheiden die Teilnehmer selbst. "Die Baujahrbegrenzung bei unserer Rallye ist das Jahr 1939", erklärte Michael Fuhse. Das mache die Veranstaltung umso interessanter. Nicht nur für die Teilnehmenden, sondern auch für zahlreiche Schaulustige.

Beim Start auf der Burg, aber auch auf der Wegstrecke tummelten sich zahlreiche Besucher, winkten, klatschten und tauschten sich fachkundig über die alten Maschinen aus. Auch der Regen hielt nur die wenigsten davon ab, die Oldtimerrallye mitzuverfolgen. Die Biker in Ledermontur dürfte es noch weniger gestört haben. jss

Judith Sophie Schilling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Januar 1925 wurde mit 29 aktiven und 14 passiven Freiwilligen die Minkwitzer Feuerwehr gegründet. Seither haben die Minkwitzer zahlreiche Einsätze absolviert.

24.06.2015

Paddeln, schwitzen, kämpfen - 30 Teams lieferten sich am Samstag auf der Mulde bei Westewitz das Rennen um die Bestzeit beim 16. Spitzstein-Dachenbootcup von ESV Lok Döbeln und Döbelner Allgemeinen Zeitung.

21.06.2015

Eine aktuelle Publikation über das Kloster Buch bietet einen Wegweiser durch die Zeit, aber auch über das Klostergelände, für jene Besucher, die den Zeitzeugnissen aus der Klostergeschichte nachspüren möchten.

22.06.2015
Anzeige